Anschluss für Sprechgarnitur bei "Ascom Crystal VA EG 920"

Dieses Thema im Forum "Telekommunikation Allgemein" wurde erstellt von heinsheins, 16. August 2016.

  1. heinsheins

    heinsheins Beginner

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich benötige dringend eine information bzgl. des Anschlusses für eine Sprechgarnitur bei "Ascom Crystal VA EG 920". Für einen bestimmten Zweck (s. nachstehend) habe ich die Kontakte für Masse, Mikrofon und Hörer an jenem Anschluss intern an den Lötstellen "abgegriffen" und per Kabel aus dem Gerät geführt. Ich will damit einen Studer-Telefonhybrid (DSP Telephone Hybrid) bespeisen, was nach angaben eines Studer-Experten über den 4W-Line-Modus gehen könnte/sollte.

    Allerdings werden die angelöteten Kabel mit angeschlossener Technik (sei es der Telehybrid, externes Mikro mit oder ohne inkl. Verstärkung oder Aktivbox) offenbar vom Telefon nicht als angeschlossene Sprechgarnitur erkannt, weil a) nicht der geringste Pegel auf nur einer der beiden SIgnalwege zu verzeichnen ist und b) der übliche Freisprechmodus aktiv bleibt.

    Daher die Frage unter den Experten hier im Forum: Wie kann ich das Telefon möglichst einfach überlisten und ihm vorgaukeln, dass eine Sprechgarnitur eingesteckt ist. Braucht es da irgendeine Elektronik, lässt sich da etwas einfach brücken? Die Recherche nach einer entsprechenden Garnitur ist im Übrigen mir nicht gelungen, zumindest nicht unter Berücksichtigung des sehr speziellen Steckers, den es für das Telefon braucht.

    Freue mich über jede Anregungen, die mich in der Sache weiterbringt. Vielen Dank.
     
  2.  
  3. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.151
    Zustimmungen:
    211
    Antw:Anschluss für Sprechgarnitur bei "Ascom Crystal VA EG 920"

    Ein Crystal ist mir nur als Systemapparat bekannt, wobei VA Vermittlerapparat heißt (LW wäre der Linienwähler). Daß es mit etwas anderem als seiner zugehörigen Anlage zusammenarbeiten sollte, würde mich überraschen.

    So wier Du es beschreibst, erfolgt der Anschluß hier ja quasi inoffiziell, parallel zum Handapparat und als ein zweiter solcher, der hier ja nicht vorgesehen ist. Logischerweise passiert dann bei beschwertem Gabelumschalter nichts (weswegen es ja für ähnliche Anschlüsse direkt an der Handapparatebuchse sogenannte "Hörerlifter" gibt), und bei Freisprechen / Lauthören / Wahl bei aufliegendem Hörer ist der Handapparat natürlich inaktiv und das Freisprechen "übernimmt".

    Wenn bei diesem Apparat ein Sprechzeuganschluß vorgesehen ist, ist dieses zum einen am vorgesehenen Anschluß einzustecken und in seinem Menu dahingehend einzustellen, daß der Sprechzeugbetrieb gewünscht ist. Systemapparate wünschen dafür typischerweise eine Funktionstaste zu widmen.

    Das Crystal ist noch ein altes schweizerisches Ascom, insofern würde ich nur mäßig hoffen, daß sich heute bei der Mitel damit noch jemand auskennt. An welcher Anlage tut es denn seinen Dienst ?
     
  4. heinsheins

    heinsheins Beginner

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Antw:Anschluss für Sprechgarnitur bei "Ascom Crystal VA EG 920"

    Hallo telthies,

    vielen Dank für die schnelle Rückmeldung :) Das Crystal ist an ejner "ascotel bcs 8" angeschlossen und verrichtet seine Arbeit daran tadelos, inkl. Programmierung der Anlage selbst.

    Das Crystal hat tatsâchlich einen eigenen Anschluss für eine Sprechgarnitur, gleich neben dem des Hörers (s. Abb). Laut Anleitung wird die Garnitur automatisch als solche erkannt. Allerdings kann ich keine mechanische Schalterfunktion in der Buchse endecken. Die Garnitur soll sich hotplug-mäßig an- und abstecken lassen und entsprechend ist Hörer und/oder Freisprecheinrichtung in- bzw ausgeschaltet. Eine Aktivierung per Menü oder Taste bedarf es dafür nicht, entsprechend sind auch keine Einstellungen zu finden

    Daher gehe ich davon aus, dass anhand der elektronischen Eigenschaft der Sprechgarnitur das Telefon ihren Anschluss erkennt?! Diese gilt es irgendwie zu simmulieren. Wäre zu schön, wenn das hinzubekäme wäre ;-)
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen