AS 200 IT - S0 extern sperrt Anschluß

Dieses Thema im Forum "Fehlerbehebung" wurde erstellt von Markie84, 17. Februar 2017.

Schlagworte:
  1. Markie84

    Markie84 Beginner

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Oh sorry, habe ich vergessen zu beantworten.
    Auf seiten der TK Anlage hatte ich nichts verändert. Ich hatte bis dato lediglich den NTBA und Splitter entfernt und eben das Kabel was vorher in den NTBA ISDN Port ging in die Digibox gesteckt und eben das DSL Kabel in die Telefondose.
    Ja, ca. alle 10-15min wird der Port kurz gesperrt (ca. 30sek. lang). Ich denke auch das die kommenden Anrufe irgendwie von der TK-Anlage weiter geleitet werden und es daher beim Telefon keine merklichen Probleme gibt. Aber das weiß ich nicht wie exakt das damals vom Fachmann eingestellt wurde. Verschweigen tue ist, zumindest nicht bewusst, eigentlich nichts - würde mir ja auch nichts bringen - wenn du ggf. noch weitere Screenshots aus der TK-Anlage / Digibox brauchst, kann ich die gerne nachreichen.
     
  2. Markie84

    Markie84 Beginner

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das ich zwei Kabel in der Digibox hatte, war ein Fehler, den ich bereits behoben habe. Es geht jetzt nur noch das grüne Kabel in den ISDN2 Port der Digibox (das andere Kabel gehörte zum Anlagenanschluß ;) ).

    Das Modul 540 ist von oben nach unten so gesteckt:
    Port 1 (schwarz) - Geht in den NTBA von unserem Anlagenanschluß
    Port 2 (gelb) - Geht in einen anderen NTBA - ebenfalls von unserem Anlagenanschluß
    Beide NTBA von unserem Anlagenschluß gehen in zwei unterschiedliche Telefondosen?! Das wurde damals von dem TK-Fachmann so gemacht, da habe ich eigentlich nichts verändert (außer eben ausversehen kurz das gelbe Kabel in die Digibox gesteckt)
    Port 3 (grün) - Geht in den ISDN 2 Port der Digibox


    Ja, wir konnten Faxe senden und empfangen. Aber es gab eben auch viele Abbrüche beim Senden und Empfangen.

    Das alte Faxgerät ist ein: Canon Fax L-400
    Das neue Faxgerät (heute angeschlossen) ist ein: HP Officejet Pro x476dw

    Ich bin mir nich sicher, ob ich dir die richtigen Screenshots gemacht habe:

    Modulbestückung?

    bild1.jpg

    bild2.jpg


    Teilnehmerliste?
    bild3.jpg
     
  3. John

    John Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    13
    Hallo. Hab an Deiner Portaufzählung nichts auszusetzen. Bei der Digibox Port 2 ist etwas komisch weil eins ja dann frei ist . Aber das kann schon sein.
    Ob es schon eingerichtet war wollte ich nur wissen weil beim Einrichten der S0 bei der Anlage leicht Brückenfehler am Port gemacht werden. Aber das scheidet dann ja aus.
    Jetzt noch mal zur Digi Box wegen Fax Abbruch. Ich hab ja schon geschrieben ich denke sie arbeitet in Telefonanlagenmodus wegen der MSN Nummern. Ich würde da mal rein schauen. Weil im Telefonmodus kann man dort für Faxen T38 ein und ausschalten. Auf Seite 71 BDA für Digibox Premium. Weil letztes Jahr hat die Telekom T38 noch nicht unterstützt. Vielleicht ist es dann ja nicht gut wenn es auf ein ist. Telefonanlagenmodus und T38 ist bei Start auf ein hab ich mal gelesen.
    Zum 3 S0. Es gefällt mir nicht das er im Takt auf aktiv und gesperrt geht. Ich würde nochmal mit Umstecken versuchen. S02 an Agfeo ziehen und den in S03 Agfeo stecken. Dann wäre Dein MSN Port S03 vor dem zweiten Anlagen NT. Ich weis nicht genau vielleicht bleibt er dann ja auf aktiv. Telefonieren kann es auch nicht. Ist nur wegen Aufrichten und aktiv bleiben.
     
  4. Markie84

    Markie84 Beginner

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Die Digibox arbeitet eigentlich im Media-Gateway Modus. Habe ich beim ersten Start direkt ausgewählt, weil vermerkt war, dass man diesen Modus wählen soll wenn man eine TK-Anlage betreibt.

    Habe dir mal einen entsprechenden Screenshot angehängt

    MediaGateway Status.jpg
     

    Anhänge:

  5. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.151
    Zustimmungen:
    211
    jeder in eine eigene TAE, ja, korrekt.
     

Diese Seite empfehlen