Bekanntgabe von Angeboten gebrauchter TK-Anlagen

Dieses Thema im Forum "Telekommunikation Allgemein" wurde erstellt von telthies, 7. Januar 2010.

  1. [Beitrag auf Wunsch des Verfassers gelöscht]
     
  2. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.197
    Zustimmungen:
    211
    na, dann ist ja doch eigentlich alles klar: wenn die anlage aus einer eigenen anschaffung stammt, sollte sich das angebot bzw. die rechnung ja noch finden lassen, sodaß zumindest der damalige neupreis kein rätsel ist. den bildern nach ist ja fast alles noch originalverpackt, insofern ist ja bis auf einen nicht mehr ganz aktuellen releasestand eigentlich kein unterschied zu reiner neuware vorhanden. das sollte auch den abschlag auf den neupreis (nach angebot, nicht nach liste) in grenzen halten. ich würde etwa zwanzig prozent abschlag bei den ovp apparaten und etwa dreißig prozent bei der anlage selbst für fair halten (was nicht heißt, daß dafür jemand zuschlägt). wie wär´s mit einer xing-frage dazu ?
     
  3. [Beitrag auf Wunsch des Verfassers gelöscht]
     
  4. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.197
    Zustimmungen:
    211
    wie gesagt, in der fragen-applikation. so á la "ich hab´ da noch ... was wäre ihnen die noch wert ?". es gibt glaube ich auch eine gruppe "call center", die hat doch sicher auch ein forum.
     
  5. Gruppenvorschlag: Innovative Telekommunikationssysteme

    [Beitrag auf Wunsch des Verfassers gelöscht]
     
  6. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.197
    Zustimmungen:
    211
    cat.6-anlagen gibt´s nicht. cat.6 ist ein verkabelungsstandard, diese aussage kann sich also nur auf die patchfelder beziehen. "mächtig" ist die anlage nicht, für den anwendungszweck durchaus normal dimensioniert. außerhalb von call-center-anwendungen braucht man bei diesem ausbau noch keinen zweiten multiplexanschluß, ansonsten läßt sie sich auch gut anders einsetzen. ich würde aber bevorzugt käufer suchen, die einen ähnlichen anwendungszweck haben. je ähnlicher die ist-konfiguration (hardwaremäßig) dem bedarf des käufers ist, desto weniger teile muß man preislich quasi als beigabe kalkulieren. wie gesagt, von detewe-partnern würde ich mir am ehesten attraktive angebote erwarten. oder eben von anderen call centern bzw. leuten, die ebenfalls gerade ein solches planen.

    in die gruppe "innovative telekommunikationssysteme" gehört diese anlage eher weniger, damit sind ip-tk-anlagen, centrex-lösungen / hosted pbx, asterisk & co. gemeint - genauer: die diskussion darüber, ob die der weisheit letzterer schluß sind als die klassische fernmelderei.
     
  7. Xing-Frage

    [Beitrag auf Wunsch des Verfassers gelöscht]
     
  8. gummiente

    gummiente Beginner

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Elmeg ICT 880

    Hallo,
    nachdem ich jetzt die Elmeg schön am laufen habe, hab ich mich
    entschlossen sie wegen der fehlenden var.Nachtschaltung
    zu verkaufen.
    Ist im Ganzen eine schöne Anlage, aber die Funktion ist mit
    nichts wirklich zu ersetzen.

    Also bei Interesse Mail an mich.
    Anlage ist eine ICT880 IP, mit Voip und 8xDSP, 2 x CS290 U, 3 x CS400xt,
    1 x CS410 U alles in schwarz und 1 x IP-S400 in weissgrau.

    Gruß gummiente
     
  9. lazarus74

    lazarus74 Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Biete eine gebrauchte T-COM Octopus Open 230 Vorteilspack VSE. Baujahr KW41/2008. Die Anlage ist inkl. 2 Octophon Open 141 und 2 Open 131 in Urbangrey. Bei einem 141 ist noch ein 40-fach Keypad dabei. Die Anlage funktioniert einwandfrei. Der Zustand der Systemtelefone ist gut. Hier und da gibts kleine Kratzer.
    Anschlüsse: Siehe Bilder!
    Preis komplett: 400 EURO.

    Gruß
     

    Anhänge:

  10. energies

    energies Beginner

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Verkaufe T-Octopus E20 (baugleich Hicom 150) mit 6 Tischgeräte Octophon 22/28

    Ich hoffe das ist OK soweit, das hier einzustellen.
    Liebe Grüße
    Martin

    Hi! Ich verkaufe folgendes:

    1x T-Octopus E20 Telekommunikationssystem
    (baugleich mit Hicom 150 Office Point)
    4x ISDN
    8x Systemport
    4x Analogport
    1x alle benötigten Anschlußkabel ca. 1m Länge
    soweit vormontiert, nur noch an die Hausverkabelung/Telefone anstöpseln
    3x Tischapparat Telekom Octophon 28 in anthrazit
    3x Tischapparat Telekom Octophon 22 in anthrazit

    1x Freisprecheinrichtugn mit separater Stromzufuhr, und Kopfmikrofon
    1x Software Hicom-Manager L zur Selbstinstallation und Konfiguration
    1x Anschluss-Programmierkabel an den Computer
    1x Kurz-Bedienungsanleitung in Papierform Octophon 28
    1x Kurz-Bedienungsanleitung in Papierform Octophon 22

    Anlage kann in 70199 Stuttgart abgeholt werden.

    Falls Versand gewünscht ist, muss ich erstmal nachfragen, was sowas in dem Umfang kostet. Die Anlage ist etwas schwerer, und die Telefone sollten ja gut verpackt sein.

    Alle Apparate funktionieren tadellos, wir waren sehr zufrieden, mussten aber nach Umzug auf VoiP-Telefone umsteigen. Daher en gros zu verkaufen.

    Privatverkauf. Keine Garantie und keine Haftung.

    Fotos von allen Bauteilen bei Ebay-Kleinanzeigen:
    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/telekom-octopus-e20-%28hicom-150%29-isdn-telefonanlage-6-apparate/24293894

    Ihr könnt mich direkt erreichen unter: energies@web.de
     

    Anhänge:

  11. sunshine

    sunshine Beginner

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AGFEO AS 3x incl. LAN Modul günstig abzugeben

    Hallo,

    da ich umziehe, habe ich eine AGFEO AS3x incl. LAN Modul zu verkaufen:

    Die Anlage besitzt folgende technische Features:
    -bis zu 20 Teilnehmer
    -Fernbedien- und Fernwartbarkeit
    -integriertes Relais, um über die TK-Anlage z.B. das Licht, die Heizung oder ein elektr. Garagentor zu steuern
    -auch Glasbruchsensoren oder Bewegungsmelder können direkt angeschlossen und mit Spannung versorgt werden
    -eingebaute Weckfunktion
    -...

    Bei Interesse einfach melden...
     
  12. Hannohannsen

    Hannohannsen Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Telefonanlage abzugeben

    Hallo zusammen,

    wir haben in unserem Büro vor zwei Jahren eine TK Anlage mit Servicevertrag geleast. Nachdem sich unsere Bürogemeinschaft auflöst, brauchen wir das gute Stück nicht mehr.

    Hier die technischen Spezifikationen:

    - Anlage: Siemens HiPath 3350 V8.0

    - 5 Telefone Open Stage T 40 Lava

    - Alles Zubehör (Softwarelizenzen, Kabel etc.)

    Der Mietvertrag mit der Firma TELENOVA in München läuft noch bis 31.12.2014. Die Monatlichen Kosten belaufen sich brutto auf 74,85 Euro.

    Wir suchen nun jemanden, der eine solche Anlage übernehmen möchte. Vorteil: Kürzere Laufzeit, daher größere Flexibilität. Die Anlage kann beliebig erweitert werden.

    Sie ist ab sofort zu haben. Die Geräte sind zwei Jahre alt und haben praktisch keine Gebrauchsspuren.

    Anfragen bitte an hf@pol-4810.de

    Grüße

    Hannes
     
  13. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.197
    Zustimmungen:
    211
    Re: Telefonanlage abzugeben

    vorsicht: erweitert werden ja, aber gewiß nicht ohne auswirkungen auf die vertragslaufzeit. ob leasing eine finanzierungsform ist (oder eher eine selbstentschärfende zeitbombe), darüber streiten sich die gele(e/h)rten.
     
  14. 8818freak

    8818freak Urgestein

    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    57
    und beliebig auch nicht, der ausbau ist doch eher eingeschränkt. meine anlage zu hause macht mindestens 800 nst, wenn man will, aber auch einige tausend...
     
  15. reini5555

    reini5555 Urgestein

    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    51
    Re: Telefonanlage abzugeben

    Die meist Anwälte sind. Na am einfachsten ist immer eine Aufhebung bzw. gütliche Einigung mit Ablöse. Denn mit der monatlichen Rate käme die Anlage auf heftige fast 4500 Euronen. Entweder waren da die Installationskosten mit dabei, was der Übernehmer nicht nützen kann, zudem sind es noch auf 3 1/2 Jahre fast 3200 Euronen.
    Schon heftig für die Kohle bekommt man das schon neu.
     
  16. Hannohannsen

    Hannohannsen Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    danke für die Antworten. Bei der letzten Erweiterung um 2 Geräte hat sich die Vertragslaufzeit nicht verlängert.
    Klar ist Leasing ein wenig tricky auf der anderen Seite im Geschäftsbereich ja nun wirklich keine Novität mehr und das schon natürlich auch die Kasse.
    Klar kann man das Zeug für das Geld teilweise neu kaufen, erneut die Frage: will man das und soviel Kapital auf einen Schlag binden?

    Generell denke ich, dass es sich um eine gute Anlage für einen fairen Kurs handelt. Und wenn es um ein paar 100 Euro geht um den Deal interessanter zu machen kann man auch nochmal reden ;)
     
  17. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.197
    Zustimmungen:
    211
    na dann will ich ´mal aus dem nähkästchen eines tk-consultants plaudern: sowohl bei den kaufpreisen allein als auch bei den summen aus kauf, montage und einrichtung sind spreizungen vom günstigsten zum ungünstigsten angebot von 1:1,5 oder auch 1:2 keine seltenheit. also allein wenn der potentielle interessent mit garnicht so wesentlich mehr verhandlungsgeschick gesegnet wäre als du, könnte er neues schon ebenso günstig bekommen können. auch ist wie du schon sagst, leasing "tricky", ibs. da es ja vielfältige modelle gibt. wenn z.b. in einer art "null-leasing" auch die montage- und einrichtungskosten in das leasing eingepreist wurden, stecken sie ja während der gesamten laufzeit in den raten (obwohl sie eigentlich komplett dem erstbesitzer gehören). da die montage und einrichtung ein beliebtes feld sind, sich "nachlässe" bei kaufpreisen schon´mal zur ersten hälfte "zurückzuholen" (die zweite kommt dann nachher über anfahrten und handapparateschnüre), sind dies keine peanuts, sondern nicht selten auch ´mal ein viertel der gesamtkosten. dazu kommt, daß leasing zwar eine für aktiengesellschaften und größere gmbh´s attraktive finanzierungsvariante sein mag, der hier angebotene ausbau der anlage aber doch wohl eher kmu (und damit meist personengesellschaften oder einzelunternehmer) anspricht. fliegende übernahmen von leasingverträgen sind eigentlich generell unüblich (weil sie kaum jemand nachfragt, de facto einen 48-monats-vertrag zu den konditionen eines 60-monats-vertrages zu bekommen, ist so doll der hammer nun auch wieder nicht) und finden daher praktisch nur pro forma (nach umfirmierung übernimmt die gesellschaft die verträge von der vorgesellschaft oder von der ehem. einzelfirma des gesellschafters). am freien markt werden leasingverträge ohne eine mitgift in höhe von etwa zwanzig bis dreißig prozent der noch ausstehenden raten kaum loszuschlagen sein. da kann ein rückkauf theoretisch billiger sein, sofern möglich und vom steuerberater im jeweiligen einzelfall nicht dringendst verboten ;-)
     
  18. Hannohannsen

    Hannohannsen Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Lieber Moderator,

    das wollte ich mit meiner letzten Aussage sagen, dass wir durchaus bereit wären eine gewisse Mitgift mit reinzulegen.

    Grüße

    Hannes
     
  19. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.197
    Zustimmungen:
    211
    ohne wird auch nichts gehen, das ist nicht nur marktüblich "weil es alle machen" (sondern weil ohnedem der neue meistens ein ziemlich blöder sein müßte). ...

    ... aber als moderator hatte ich das garnicht gesagt (als moderator schreibe ich grün)
     
  20. dataserver

    dataserver Beginner

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Biete eine Ericsson MD110 Anlage 70 Teilnehmer+ und Zentrale

    hallo

    biete eine eine Ericsson MD 110 Anlage,Zentrale und ca. 70 Teilnehmer alles sauber demontiert mit Unterlagen.
    Ersatzeinschübe,Hörerschnüre etc.

    Interesse?

    Bitte PN
     

Diese Seite empfehlen