Einmal I Phone immer?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von reini5555, 7. Dezember 2014.

  1. reini5555

    reini5555 Urgestein

    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    51
    Nun ich weis das Thema ist für manchen ein Gewissenskonflikt.
    Seit dem 4er IPhone habe ich jetzt immer in die Apples, ach manche werden sagen Pfui.
    Mein 5S hatte einen Fehler und durch den Fehler war ich gezwungen, mangels Ersatz auf ein Android für 4 Wochen um zu steigen.
    Um es Vorweg zu sagen, ich lege mich nicht auf Apple oder sonst was fest.
    Auch die IPhones sind nicht ohne Fehler, jedoch bekam ich nach 4 Wochen anstandslos vom 5er ein 5S, was ich eigentlich nicht erwartet hätte.
    In der Zeit habe ich mich mal mit der Konkurrenz beschäftigen können.
    Als Leihgerät hatte ich das Wiko Wax, beim ersten Einschalten war ich sogar überrascht, gutes Display nicht mal schlecht, LTE auch guter Empfang. Ach das blöde Google Zeugs ich versuchte mal ein Navi zu bekommen, bisher hatte ich das Navigon Select, ach da müsste ich zahlen damit ich es nützen könnte. Also musste ich erst mal eine Software finden, welche nicht ganz offiziell ist, um da was hin zu kriegen.
    Positiv es gibt bei Android sehr viele Spiele, alles umsonst.
    Jedoch habe ich das Teil nicht zum Spielen, sondern für Mails und meine Exchange. 4 Wochen mit Versuchen betrieben, aber nein ich fand nichts Vergleichbares zum I Phone, am Freitag bekam ich das Austauschgerät.
    Am PC angeschlossen und dank I tunes ging alles wieder, auch meine Exchange Anbindung. Mist sage ich mir, eigentlich wollte ich auch mal andere Handy haben. Aber ich will nicht tausend Spiele für lau, nein ich will ein Telefon zum Telefonieren und Abgleich von Terminen.
    Aber jetzt stehe ich vor der Gewissensentscheidung, in 2 Monaten darf ich wieder den Vertrag verlängern, das 6 I Phone ist optisch nicht mein Fall, der Ausfug zu Android hatte ein wenig Frust, was nimmt man heute?
    Lumia von MS oder doch wieder den Apfel?
     
  2.  
  3. Koppelfeld

    Koppelfeld Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar.

    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    28
    Leute, die das Telephon als Arbeitsmittel begreifen, nehmen gern ein
    http://www.amazon.de/Blackberry-Smartphone-Cortex-A9-Dual-Core-Schwarz/dp/B00C1DIGRI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1417980766&sr=8-1&keywords=Blackberry+Q10
    Neben der Tastatur, die für mich sehr wichtig ist, gefallen mir:
    - der stabile, aus dem Vollen gefräste Stahlrahmen
    - die Wexhselmöglichkeit beim Akku
    - das echte Enbedded - Betriebssystem, QNX in diesem Falle
    - die hohe Geschwindigkeit und
    - die erfreuliche Softwarestabilität
    - keine "Google-Konten" oder "iTunes" erforderlich
    - angenehm klein

    Nachteil: Die Softwareauswahl ist nicht ganz so groß.
     
  4. reini5555

    reini5555 Urgestein

    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    51
    Ja den Blackbarry hatten wir bis 2011 als Vorgänger in der Firma. Und ja die Software ist echt eine Einschränkung.
    Kein Mobisma, kein Eisbär und keine E Tool wo darauf laufen. Dazu halt auch das die BB Option mit dazu gebucht werden muss.
    Positiv bei Apple war der Support, nach über 1,5 Jahren bekommt man wieder ein neues Gerät nach Reklamation. Dazu eben der Wiederverkaufswert, nach 2 Jahren bringt es leicht gute 300€ wieder ein.
    Nur das neue 6er ist mir fast schon eine Stufe zu groß. Bisher weis nur das es kein Android wird, über die Win Phone erfährt man zu wenig.
     
  5. Koppelfeld

    Koppelfeld Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar.

    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    28
    Da muß man schon unterscheiden:
    Bis Blackberry 9 waren die Geräte schnarchlahm, man brauchte eine sündteure Infrastruktur und es bestand "Kontenpflicht". Habe ich immer boykottiert, allein schon, weil Paradeprodukt von T-Systems.

    Aber mit Blackberry 10 hat man den ganzen Mist über Bord geworfen und ein richtiges Embedded-Betriebssystem hergenommen, nämlich QNX. Mittlerweile kannst Du sehr gut auch Android-Programme installieren - ich habe nur eins, HP-48, aber das läuft prima und schnell.
     
  6. reini5555

    reini5555 Urgestein

    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    51
    Nachdem ich mich nicht entscheiden konnte, hatte ich erst mal vorsorglich den Vertrag gekündigt.
    Am 15 wäre ich frei gewesen, denn weder Handy noch Tarifangebote hatten bei mir ein must have produziert.
    Letzte Woche bekam ich einen Tarif angeboten all net flat und 1 GB LTE traffic zu einem Tarif wo mir wirklich zugesagt hatte.
    Nur war die Qual der Wahl, ohne Handy hätte es gerade mal 100€ Vertragsgutschrift gegeben, was eine Lachnummer ist. Also musste ein neues Spielzeug her, das Lumia 930 war mir zwar ins Auge gestochen, auch den Blackberry Leap hatte ich angeschaut, der Verkäufer war schon richtig genervt, ein Kunde wo über drei Stunden an den Vorführgeräten herum spielt.
    Meiner Frau hätte das Lumia gefallen, doch leider musste ich erleben auch eine 20 Megapixel Kamera macht nicht gute Bilder. Ein Blackberry hat einen Touchscreen welcher nicht so reagiert wie ich ich wollte.
    Mist ich wollte mich von Apple distanzieren, jedoch dann nahm ich aus Enttäuschung der anderen Favoriten das 6 Plus in die Hand, schöne Teil aber zu groß.
    Und letzten Ende wurde es ein 6er mit 64 GB, rein aus Vernunft, denn was nützt mir ein Blackberry für 49€ oder ein Lumia für 29€ Zuzahlung, wenn ich in zwei Jahren für die Teile nur ein Trinkgeld bekomme, während für 199€ Zuzahlung das 6er dann auch wieder leicht als gebrauchtes Handy verkauft werden kann.
    Mein altes steht schon in der Bucht noch drei Tage läuft die Auktion, und der Preis ist schon bei 241€, eigentlich verrückt was die Leute bereit sind für ein gebrauchtes Handy zu zahlen.
    Ich bin weder glücklich noch unzufrieden, das Handy ist jetzt wieder wie das alte zu bedienen, ich habe einen sehr guten Tarif, aber frage mich, wenn kommt mal die richtige Wende.
     
  7. Koppelfeld

    Koppelfeld Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar.

    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    28
    Ein Scheiß-Verkäufer, die Dinger sind so kompliziert, da reichen ja drei Tagen nicht ...
    Du solltest Dir ja auch nicht das "Leap", sondern den "Passport" angucken.
    Frage: Was willst Du anders haben ?
     
  8. reini5555

    reini5555 Urgestein

    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    51
    Nicht von den Funktionen her,
    es ging mir eher wie lassen sich die Dinger bedienen, wie ist die Sprachqualität, wie werden die Bilder. Papier ist leider immer sehr Geduldig, und manches ist ein Papiertiger.
    Einfach gesagt, das hätte ich nicht bekommen.

    Es gab mit dem ersten 5 S ein nerviges Problem, es buchte sich immer wieder aus dem W Lan aus, was während des Meisterkurses doch sehr viel Mist war, jedoch hatten auch andere mit Samsung und co teilweise das Problem. Somit war mein Datenvolumen nach sehr kurzer Zeit weg, und ich habe mir damals nichts gedacht und da man mit dem Stoff beschäftigt war, einfach dazu gebucht. Als Fehler habe ich damals den W Lan Accesspoint vermutet. Nun nach dem der Stress weg war, ist es mir erst genauer aufgefallen, oh auch Zuhause in der Firma und bei anderen W Lans erst zeigte es an, es sei im Wlan, und nach einem Seitenaufruf war ich wieder heraus.
    So leider war das 5S bis ich es richtig realisierte bereits 13 Monate alt, also stellte sich der Verkäufer erst mal Quer, wegen der Beweistlastumkehr nach 6 Monaten, wollten die nur eine Überprüfung in ihrem Haus, was ich nicht einsah, also erst mal einen nette Liebesbriefe mit deren Rechtsabteilung. Von Apple selbst wurde es ja anstandslos ausgetauscht, ich bekam ein neues, welches den Fehler nicht hat.
    Und das war eben der Anlass sich um Alternativen um zu sehen, ein Samsung und co. repariert jeder Service um die Ecke und rechnet mit dem Hersteller ab, was eben Apple nicht macht.
    Apps welche ich für MS Handy umsonst bekomme, zahle ich im Store von Apple trotzdem noch zwischen 1,49 und 9,99€. Das sind Apps von Beleuchtungsherstellern welche diese entwickelten, und die sonst für lau hergeben würden.

    Sonst ist deine Frage wirklich berechtigt, was will man sonst haben?
    Da muss ich dann ehrlich Antworten, eigentlich nicht mehr, ich brauche keine Spiele, und freue mich über die Zuverlässigkeit. Sprachqualität ist im persönlichen Vergleich einfach top, vom Nokia / MS war ich enttäuscht, wie dumpf das klingt, der Blackberry klingt an der Muschel auch schriller.
    Doch es gibt den Punkt mit der Preispolitik, wenn die Anbieter die Handy nicht so günstig verkaufen würden, nur wegen einer Verlängerung, sind die eigentlich trotzdem überteuert, für das bisschen was das besser kann, ist so ein Handy doch keine 799€ wert.
     
  9. Maxima

    Maxima Beginner

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte auch mal ein Blackberry... nie wieder.
     
  10. reini5555

    reini5555 Urgestein

    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    51
    Ich bin jetzt mit der Wahl zum 6er schon zufrieden. Noch schlimmer jetzt habe ich noch ein I Pad dazu gekauft, geht einfach super.
    Das habe ich inzwischen auch von mehreren gehört.
     
  11. Koppelfeld

    Koppelfeld Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar.

    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    28
    Ich auch. Gottseidank.

    Ein Telephon, an welchem ein Webdesigner, ein 14jähriges Girlie, ein Versicherungsvertreter und ein Buchhalter gleichermaßen ihren Spaß haben, bietet für jeden etwas -- und damit garantiert nichts für mich.

    Ganz abgesehen davon, daß ich mir in meinem Job so ein Ding von vornherein gar nicht leisten könnte.
     
  12. Zokking

    Zokking Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hatte einmal nen iPhone.... Nein danke, einmal LG immer LG, ausser dem iPad, gibt nichts besseres.
     

Diese Seite empfehlen