Internetverbindung oft sehr langsam?

Dieses Thema im Forum "Festnetz- und Schnurlostelefone" wurde erstellt von Monsuun, 31. August 2016.

  1. Monsuun

    Monsuun Beginner

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich bin mir nicht sicher ob es an meinem Netbook liegt oder doch am Anschluss selber. Welchem Speedtest kann man wirklich vertrauen?
    Ich habe diesen Speedtest gemacht, demnach muss es wohl am Netbook liegen. Naja vielleicht sollte ich doch mal in ein neueres Modell investieren. ;)

    [EDIT: Marco - Link entfernt da der Post offenbar nur dem Linkaufbau für Google dient]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Januar 2017
  2.  
  3. seniorentelefon-kauf.de

    seniorentelefon-kauf.de Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Antw:Internetverbindung oft sehr langsam?

    Ich teste meinem DSL Anschluss mit http://www.wieistmeineip.de/speedtest/#

    Wie belastbar dieser Test ist kann ich nicht sagen. Wenn dein Netbook sonst auch langsam arbeitet z.B. beim Starten der Programme wird es wahrscheinlich am Netbook liegen.
     
  4. sveny79

    sveny79 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Antw:Internetverbindung oft sehr langsam?

    Hallo,

    das ist schwierig so zu sagen. Zeigt dein Router nicht die Leistung deiner Internet Verbindung an? Bei der FritzBox z.B. sieht man die Down- und Upload Geschwindigkeit, die der Anschluß wirklich bringt. Beim PC oder Notebook ist es nicht so genau, da man nicht weiß, welches Programm gerade das Internet nutzt (Virenschutz Update Datenbank, Windows Update, Adobe, etc.). Es sollten zum Zeitpunkt des Speedtests auch keine weiteren Geräte am Router angeschlossen sein, auch nicht per W-Lan.

    Gruß Sven
     
  5. retrofreak83

    retrofreak83 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    14
    Antw:Internetverbindung oft sehr langsam?

    Auch die Aussage "Internet ist langsam" würde ich mal auf den Prüfstand stellen. Was genau ist denn langsam? Mach zum Beispiel mal einen großen Download (z. B. eine Linux-Distribution) und beobachte, wie sich die Downloadgeschwindigkeit so verhält. Bei einer stabilen Internetanbindung sollte sich nach 30s-1 Min. ein bestimmter Wert eingependelt haben.

    Oder ist das Surfen langsam, in dem Sinne das sich Webseiten langsam aufbauen? Das kann tatsächlich am Rechner liegen, beim Stichwort "Netbook" klingelts bei mir insbesondere. Leider ist es so, dass Webseiten nicht nur immer ressourcenintensiver werden, sondern auch dem Rechner immer mehr Leistung abverlangt wird, um moderne Webseiten darzustellen. Wenn dann noch im Rechner wenig Arbeitsspeicher und/oder ein speicherhungriger Browser zum Einsatz kommen, muss auch schnell auf die Platte ausgelagert werden und dann ists ganz aus mit der Performance.

    Vielleicht schreibst du uns mal das Netbook-Modell, das du nutzt, dann kann man schonmal eine Einschätzung abgeben, ob das Teil prinzipiell noch fit für heutige Verhältnisse ist.
     
  6. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.198
    Zustimmungen:
    211
    Was auch immer gerne vergessen wird, sind solche Banalitäten wie korrodierte Kontakte, wo das Kabel am Hausanschluß liegt. Anschlußraum = Waschküche, dann wäre das ein naheliegender Verdacht. Ansonsten wäre die obige Vermutung auch mein Favorit: wenn es sich potenziert, sobald man mehrere Facebook-Fenster nebeneinander offen hat, liegt es eher nicht am Kabel oder Modem, sondern der Computer hat Schluckbeschwerden.
     

Diese Seite empfehlen