Telefon Post 01 LX an FritzBox 7490 anschließen

Dieses Thema im Forum "Aufbau und Verkabelung" wurde erstellt von Eiwandfrei, 18. Januar 2017.

  1. Eiwandfrei

    Eiwandfrei Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend miteinander,

    bin neu hier im Forum und hab direkt mal eine Frage. :)

    Wir besitzen eine FritzBox 7490 an welcher ein Fax und 5 drahtlose DECT-Telefone angeschlossen sind.
    Das Fax hat eine eigene Rufnummer und ist per Kabel am Router angeschlossen, ein DECT-Telefon mit eigener Nummer, die restlichen vier haben dieselbe Rufnummer.
    Das heißt also, drei Telefonnummern auf 6 Geräte.

    Nun würde ich gerne das eine DECT-Telefon gegen ein altes Post Telefon ersetzen, welches das MFV-Wahlverfahren unterstützt.

    Nur wie mache ich das?
    Einen Adapter von Rj45 auf eine TAE-F Buchse hätte ich.
    Kann das Telefon dann einfach so funktionieren, muss ich noch etwas beachten?
    Oder ist das Telefon zu alt für die FritzBox?


    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. :)

    Mit freundlichen Grüßen
    Nico
     
  2.  
  3. tobiasr

    tobiasr Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    31
    Die Fritzbox hat zwei Anschlüsse für analoge Telefone. Fon1 und Fon2. Einer von beiden ist bereits für das Fax genutzt, der andere muss noch frei sein.
    Hieran kannst du dann das analoge Telefon anschließen. In der Konfigurationsoberfläche kannst du nun für Fon1 (bzw. Fon2) entsprechend die Rufnummern zuweisen.
     
  4. Eiwandfrei

    Eiwandfrei Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobias,

    Danke für deine schnelle Antwort!
    Das hilft mir schon viel weiter und es freut mich, dass das alte Gerät doch noch seinen Dienst verrichten kann.

    Wie ist das den eigentlich mit den zwei seitlichen TAE-Steckplätzen an der FritzBox?
    Laut meinen Recherchen laufen die ja über die Fon1 und Fon2 Buchsen.

    Kann ich nun einfach mal das Fax ausstecken und das Telefon in die TAE-Buchse stecken und testen?
    Sollte ja dann eigentlich über die Fax Nummer laufen, richtig?

    Gruß Nico
     
  5. tobiasr

    tobiasr Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    31
    Also die Fritzbox hat für die analogen Telefonausgänge zweimal TAE und zweimal RJ12. Dabei ist jeweils ein RJ12 einem TAE zugeordnet.
    Du kannst das Fax ausstecken und an gleicher Stelle das Telefon einstecken, dann arbeitet es unter der Fax Nummer.
     
  6. Eiwandfrei

    Eiwandfrei Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobias,

    ich habs grad mal ausprobiert.
    Ich kann das Fax am RJ12 Stecker lassen und gleichzeitig die Faxnummer über den TAE-Anschluss am Telefon nutzen.

    Das dürfte ja keine Probleme geben, oder?

    Gruß Nico
     
  7. tobiasr

    tobiasr Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    31
    Also beide am selben Port anstecken funktioniert zwar, ist aber technisch sehr sehr unschön, blockiert die Geräte gegenseitig und ist eigentlich auch nicht zulässig. Aber die Fritzbox hat ja zwei getrennte Ports, da sollte das ja auch kein Hindernis darstellen.
     

Diese Seite empfehlen