6490 cable,eumex800

Dieses Thema im Forum "Aufbau und Verkabelung" wurde erstellt von georg-weiden, 21. März 2019.

  1. georg-weiden

    georg-weiden Beginner

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe den Telefon und Internetanbieter gewechselt und habe jetzt eine Fritz Box 6490 cable. An diese möchte ich die bereits vorhandene, und vorher einwandfrei funktionierende Eumex 800 anschließen. Im Gegensatz zu meiner alten Fritz Box hat die 6490 aber am S0 eine "breite" rj 45 Buchse, die eumex aber eine "schmale" rj 11 Buchse. Ein Adapter von rj 11 auf rj 45 hat nichts gebracht. Gibt es hier ein passendes Kabel, bzw. wie ist die Verdrahtung zwischen rj 11 und rj 45 bei ISDN? Danke schon mal im Voraus für Hilfe, Gruß Georg
     
  2.  
  3. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    33
    Hallo.
    Bist Du Dir ganz sicher an der Eumex Rj 11 Stecker für externen S0-
    Ich kenne auch keine alte Fritz mit einem kleinen Stecker für S0 intern.
    Es gibt Adapter und auch Schnüre Rj11 auf Rj45. Die mittleren 4 Pins müssen 1:1 durchgeschaltet sein.
    Kannst Deinen kleinen Stecker aus der alten Fritz aber auch in Rj45 bei der Neuen stecken.
    In vielen Jahren ist mir das so aber nie unter gekommen oder ich habe es vergessen...
     
  4. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    214
    Davon habe ich noch nie gehört. Fritzboxen haben schon vor der 6490 am "FON S0" RJ45 gehabt; ebenso finde ich an einer Eumex 800 keine RJ11 ? ? ?
     
  5. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    33
    Hallo.
    Sind in die RJ45 Buchsen vielleicht mal Adapterrahmen eingesetzt worden um eine 4 Ader Schnur von analog zu verwenden.
     
    telthies gefällt das.
  6. georg-weiden

    georg-weiden Beginner

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,ich habe die Stecker und Buchsen nochmals etwas genauer angeschaut.Ihr hattet Recht. der rj 11 passt auch in die rj 45 Buchse . Ich habe jetzt ein Kabel gebastelt, da die Telefonanlage im Keller und die 6490 im Erdgeschoss stehen. Die 4 Einzelkabel 1 : 1 verbunden, und es funktionert !!!!!!!!!!!!!! Nochmals danke für die Tipps. Gruß Georg
     
  7. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    33
    Hallo. Schön das Du Dich wieder gemeldet hast. Freut mich für Dich das es jetzt klappt.
    Weil Du was von Kabel gebastelt schreibst habe ich so meine Bedenken. Wenn ich gewusst hätte das alles aiuch durch Installationskabel läuft hätte ich etwas anders geantwortet. Das Folgende ist nur als Info gedacht.
    Es sollte dann eigentlich ein S0 Bus gebaut werden wie es sein soll. Das sind Leitungen für Datenverkehr zwischen FB und Eumex. Da spielen Widerstand, Dämpfung und Beeinflussung eine Rolle.
    Folgendes habe ich schön mehrmals geschrieben.
    Wenn man den S0 Bus nicht so baut wie es sein soll geht es am Anfang schon leicht das es klappt.
    Wenn jetzt Störungen auftreten und es lange genug her ist das man Aufbau und Funktion nicht mehr miteinander verbindet geht die Sucherei nach der Ursache los. Das ist ganz übel weil es dann meißt zeitweise Fehler über Tage sind. Das endet manchmal sogar im sinnlosen Neukauf von Geräten.
    Ich schreib mal wie ich es mir bei Dir vorstelle.
    Im EG, FB S0 intern, ISDN Schnur in UAE Dose, Installkabel an die Dose. Zwei Paare für 1a, 1b und 2a, 2b in den Keller auf eine UAE Dose. In diese Dose gehören zwei Abschlusswiderstände für den S0 Bus.
    Von der Dose dann eine ISDN Schnur in die Eumex.
     
    telthies gefällt das.

Diese Seite empfehlen