Alcatel Octopus Open 230 - Nummer allgemeine Mailbox ?

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von michaman, 6. September 2010.

  1. michaman

    michaman Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    weiß jemand wo die Telekom bei der Octopus Open 230 die allgemeine Mailbox versteckt hat ?

    die muss ja auch eine Durchwahl oder interne Rufnummer haben.

    Und diese suche ich . . .

    Grüsse,

    michi
     
  2.  
  3. reini5555

    reini5555 Urgestein

    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    52
    Sammelanschlussgruppe,
    wie die Alcatel. Anzahl der Kanäle, gleich Anzahl der Teilnehmer.
     
  4. allesversucher

    allesversucher Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    36
    hallo,

    sorry - reini5555 - aber die sammelanschlußgruppe hatt weder was mit der - allg.Mailbox - noch mit der anzahl der teilnehmer zu tun ( ausser du meinst die möglichkeit wieviele gleichzeitig auf eine mailbox aufsprechen können - anrufer keine nutzer ).

    die - allg.mailbox - können alle telefone der vermittlungsplatzgruppe abhören oder mann wählt eine der mailboxleitungen bzw die mailboxgruppe an und gibt bei der frage nach der mailbox die nummer der meldeleitung ein ( standard 10 ) danach wird noch ein passwort verlangt - das ist das passwort der vermittlungsplatzgruppe.

    die allg.mailbox wird angesprochen wenn die vermittlungsplatzgruppe zur mailbox weitergeleitet wird oder ein teilnehmer ohne eigene mailbox auf die mailboxleitungen kommt.
    dies kann mann aber alles abstellen und so aktivieren das eine normale mailbox als allgemeine mailbox funktioniert . hatt den vorteil das diese mailbox ihre aufzeichnungen per e-mail verschicken kann.

    eine direkte nummer hatt keine mailbox - es wird erkannt aus welcher richtung der ruf kommt und entsprechende mailboxen/aktionen aktiviert.
    machst du eine rufumleitung zur mailbox - wird deine mailbox angesprochen, wenn du keine hast siehe oben.
    wenn du die mailboxleitungen anrufst - kommt eine abfrage welche mailboxnummer du abfragen willst.
    wenn der ruf von a nach b umgeleitet wird und dann zur mailbox - geht mailbox von a ran - wenn er keine hatt siehe oben.

    gruß
     
  5. reini5555

    reini5555 Urgestein

    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    52
    Genau,
    von der Frage ging ich aus.
     
  6. michaman

    michaman Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Ich meinte, wie man die allgemeine Mailbox erreicht, um sie abzufragen.

    Zum Beispiel von extern, um sie von unterwegs abzufragen. Der Anlagenanschluss ist so konfiguriert, dass die Durchwahl gleich der internen Nummer ist.

    Wie kann das funktionieren ?

    micha
     
  7. allesversucher

    allesversucher Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    36
    hallo,

    wer lesen kann ist klar im vorteil - die antwort habe ich dir schon geschrieben - aber nochmal zum mitmeiseln....

    du rufst einfach deine mailboxgruppe oder die einzelnen sprachspeicher-ltg von extern an.
    oder irgendeinen tln / zentrale wo der ruf dann zur mailbox weitergericht wird.

    im ersten fall bekommst du eine aufforderung eine mailboxnummer einzugeben - du solltest dann die nummer der meldeleitung eintragen ( nachzulesen im internen rufnummernplan - standard 10).
    das passwort ist das für den operator/vermittlung - da du aber über extern keine buchstaben eingeben kannst, musst du vorher das passwort des operators/vermittlung ändern in 8 zahlen.

    im zweiten fall wartest du einfach bis die mailbox mit ihrer ansage des entsprechenden tln antwortet - du kannst innerhalb der ansage das - * - drücken, damit bist du wieder bei der frage - bitte geben sie ihre mailboxnummer ein ( wie oben ).

    gruß
     
  8. maniac

    maniac Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ich hänge mich hier nochmal dran, da ich ein ähnliches Problem habe.

    Ich hätte gerne, dass die Mailbox des Vermittlungsplatzapparates ran geht und nicht die allgemeine Mailbox.
    Ich würde gerne jeder Vermittlungsplatzgruppe (jeweils mit einem Apparat) somit eine eigene Mailbox geben um durch die Zeitintervalle auf verschiedene Teilnehmer-Mailboxen zu schalten.
    Obwohl ich in den Systemeigenschaften "unterbrechen des letzten Gr. Teilnehmers" aktiviert habe wird die Rufumleitung sofort des Teilnehmers ignoriert. Einzig die Rufumleitung Gruppe des Teilnehmers funktioniert. Allerdings nicht zu seiner Mailbox. Wenn ich das mache kommt beim Anrufe kein Freizeichen...
     
  9. allesversucher

    allesversucher Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    36
    hallo,

    unter - automatisierte rufbehandlung - automatisierte vermittlung - av-menü - tagbetrieb.
    dort stellst du ein - transfer zu sprachspeicher + rufnr. der mailbox die rangehen soll. am besten bei allen 3 möglichkeiten.
    wenn du im nachtbetrieb eine andere haben möchtest musst du halt den nachtbetrieb zu einer anderen box leiten .
    tag und nachtbetrieb hast du ja vor kurzem kennengelernt/umgesetzt.

    diese eingestellte mailbox geht aber nur ran wenn der tln der dort landet keine eigene mailbox hatt.

    pro zeitintervall eine andere mailbox geht zwar auch aber nicht über diesen weg !

    viel erfolg
     
  10. maniac

    maniac Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Automatischen Vermittlung klappt leider nicht. Ich habe keinen Key für die automatische Vermittlung. Nur die Mailboxen sind freigeschaltet.

    Wenn Du mir sagen würdest, wie ich das mache, könnte ich das mal ausprobieren.
    Dann hätte ich die maximale Flexibilität und könnte auch an Feiertagen, Mittagspause etc. verschiedene Ansagen abspielen lassen...
     
  11. allesversucher

    allesversucher Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    36
    hallo,

    das geht über die aw-tabelle - mehr infos gibt es darüber nicht von mir.



    gruß