Anschluss Probleme bei einer Panasonic ns700

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von jensgebken, 10. Februar 2021.

  1. jensgebken

    jensgebken Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinschaft,

    Ich habe eine Panasonic ns700 Und habe diese über BRI mit einer FRITZ!Box 7490 verbunden über S0.

    Nun zu meinen Problemen – ich kann nur einen Kanal benutzen – werde ich mit einem Telefon heraus klappt das möchte ich ein zweites verwenden welches an der Anlage angeschlossen ist, dann ist diese Leitung besetzt
     
  2.  
  3. Koppelfeld

    Koppelfeld Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar.

    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    58
    Uh - oh. Dieses Wort ist im Telephonbereich ganz schlecht konnotiert.

    Es kommt wie bei der HighEnd-Stereophonie auf die richtige Lagerung der "Fritzbox" an.
    Solider, fester Betonuntergrund. Dann mit einem soliden Fäustel kräftig in der Mitte "beaufschlagen", daß sie zerspratzt. Das ist ganz wichtig, damit nicht andere unschuldige Menschen mit der abgelegten Box kontaminiert werden.

    Danach eine ordentliche Box kaufen, welche einen "echten" ISDN-S0 hat. Kann man gebraucht bei EBay kaufen. Bintc-elmeg stürzt wohl öfters ab, neuere Lancoms sind sehr teuer, aber u.U. tut es ein preiswerter "gebrauchter".

    Bitte beachten: "VoIP-Kopplung via ISDN" ist eine schlechte Notlösung.

    Königsweg: TK-Anlage direkt beim SIP-Provider registrieren.
    Klappt aber wiederum nicht mit der "Fritzbox", denn die fischt, auch wenn die Telephoniefunktion abgeschaltet ist, den Port 5060/UDP ab: "Der ist für mich".

    Deswegen: IMMER ERST SCHRITT 1 AUSFÜHREN!
     
  4. tobiasr

    tobiasr Urgestein

    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    112
    Hast du an der Panasonic Anlage was eingerichet, oder läuft die nach Umstellung des Anschlusses einfach so weiter? Einige Hersteller haben Leitungen im Sinne von EIN Gespräch. Da musst du dann zwei Leitungen dem s0 Bus zuordnen und die entsprechend zusammenfassen (bündeln).
    Genauso könnte sein, dass eingestellt ist "ein Kanal für rein, der andere Kanal für raus"; ggf. sogar mit Reihenfolge - raus geht noch aber rein nicht mehr.
     
    telthies gefällt das.
  5. jensgebken

    jensgebken Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte ein Anlagenrest durchgeführt - wo kann ich das einsehen- kannst du mir da helfen

    ich habe mal versucht an die FRITZ!Box zwei Telefone zu betreiben - das klappt auch gleichzeitig- wenn ich mit einem An der FRITZ!Box angeschlossen Telefon telefoniere und dann versuche mit der Panasonic ein Gespräch aufzubauen, dann klappt das wieder nicht weil Leitung besetzt
     
  6. bandit1984

    bandit1984 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    9
    Hallo

    Hast du in der Fritzbox einmal alle Ports bis auf den S0 Gelöscht und auch der Fritzbox erzählt das eine Anlage am S0 Bus hängt??

    Aber besser ist wenn du die Fritzbox rausschmeißt und einen vernünftigen Router mit S0 Bus installierst ( LANCOM oder so).
    Alternativ DSP für die Anlage ( falls sie keine hat) und die SIP Trunk Lizenzen und die Anlage direkt sprechen lassen.
    Dann am besten vorher die Telefonie aus der Fritzbox komplett löschen.
     
  7. jensgebken

    jensgebken Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Genau – das habe ich gemacht die Anlage an S0 angeschlossen und auch so konfiguriert

    Name Anschluss Rufnummer ausgehend ankommend intern

    ISDN-Telefonanlage FON S0 werden im ISDN-Telefon eingerichtet und angezeigt **51
    darunter stehen aber noch zwei mobilteile - sollen die auch raus?

    wo mache ich das mit den ports?

    und das habe ich auch noch gelesen - könnt ihr damit etwas anfangen
    PMP auf PP umstellen,
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2021
  8. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    62
    Hallo.
    Ich weiß fast nichts von Pana aber schreibe trotzdem.
    Deine FB unterstützt PMP Punkt zu Mehrpunkt. Das ist ein Mehrgeräteanschluss.
    PP ist Punkt zu Punkt.Das ist ein Anlagenanschluss (Durchwahl)
    Deine S0 an der Anlage muß auf PMP stehen und Du mußt sie mit Deinen Nummern aus der FB als MSN konfigurieren.
     
  9. jensgebken

    jensgebken Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    okay - ich weiss bloss nicht, wo diese PMP Einstellung vorzunehmen ist
     
  10. retrofreak83

    retrofreak83 Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    77
    Das stimmt so nicht. Die Fritzboxen können schon seit Jahren PP, mittlerweile auch hochoffiziell über die Weboberfläche aktivierbar.
     
  11. jensgebken

    jensgebken Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ist ein mehrgeräteanschluss - weiss einer, wie ich das in der Anlage einstelle?
     
  12. retrofreak83

    retrofreak83 Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    77
    Bescheidene Frage: Du hast eine Telefonanlage zurückgesetzt, aber es scheint an grundlegenden Kenntnissen über Amtsanbindung und / oder der Programmierung der Anlage zu mangeln. Warum macht man dann sowas? :)

    Wenn man die Anlage zurücksetzt, ist es nie verkehrt, die Konfiguration die bis dahin drin (und lauffähig?) ist, zu sichern. Ich vermute, das hast du nicht gemacht?
     
  13. jensgebken

    jensgebken Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    war vorher Anlageanschluss - und richtig - keine Sicherung
    aber vielleicht weisst du ja wo das eingestellt wird - wäre klasse
     
  14. retrofreak83

    retrofreak83 Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    77
    Es hat sich bisher noch niemand dazu gemeldet, und die Wahrscheinlichkeit steigt nicht, wenn du dieselbe Frage nochmal stellst.

    Was hindert dich, dich durch die Konfigurationoberfläche mal durchzuklicken? Ggf. gibt es auch eine (Online-)Hilfe die dir, äh, hilft.
     
  15. jensgebken

    jensgebken Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich schon beides gemacht - finde diese Einstellung nicht - müssen in der Fritzbox alle Geräte deaktiv sein bis auf den S0
     
  16. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    62
    Hallo.
    Nur wegen der Besserwisserei aus #9.
    Nach seiner Beschreibung #6 ist der FB S0 als PMP aktiv und dann muß auch die Anlage PMP sein.
    Weil es manchmal falsch verstanden wird. Habt ihr wirklich einen Anlagenanschluss mit einer Stammnummer und angehängten Durchwahlnummern.
    Eine Telefonanlage hat nicht immer einen Anlagenanschluss.
    Hast Du bei FB auch Werkseinstellung gemacht.
     
  17. jensgebken

    jensgebken Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    nee - wir haben ein Mehrgeräteanschluss :) #10

    ich weiss leider nicht wie man es an der NS einstellt PMP
     
  18. tobiasr

    tobiasr Urgestein

    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    112
    Und weil die Leute von AVM kapiert haben, dass die Fritzbox auch schonmal vor TK-Anlagen hängt, die ggf. keinen Mehrgeräteanschluss können, kann man die auf Anlagenanschluss umstellen. Jetzt gibt es zwei Optionen: Fritzbox auf Anlagenanschluss oder Panasonic TK-Anlage auf Mehrgeräteanschluss umstellen. Sodass beide Seiten gleich eingestellt sind.
     
  19. jensgebken

    jensgebken Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ich habe doch einen Mehrgeräteanschluss - wo stelle ich denn die fritte und die Panasonic auf Mehrgeräteanschluss ein
     
  20. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    62
    Hallo.
    Hab ja schon geschrieben mein wenig Wissen über Pana.
    Die FB als PMP am internen S0 geht so laut AVM. Aber ich denke das war bei Dir schon vorhanden. So sieht es für mich lt. #6 aus.
    Wissensdatenbank
    Bei PP wird die FB anders eingerichtet. Gibt dann auch zwei Anleitungen für IP oder alten ISDN Anschluss. Da steht nichts von PP oder PMP.
    Wenn es schon gelaufen ist und Du hast FB keine Werkseinstellung gemacht wird es da schon richtig sein.
    Bei Anlagen ist es schon so das man einstellen muß ob Mehrgeräte oder Anlagenanschluß.
    Ist mit das erste was man konfiguriert. Ich denke das muß irgendwo bei den Einträgen für Externe S0 oder MSN sein.
    Ist nicht viel aber war vielleicht etwas zum verstehen.
    Es ist auch so es gibt nicht viele FB am Anlagenanschluss oder SIP Trunk.
     
  21. tobiasr

    tobiasr Urgestein

    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    112
    Das weiß leider keiner von den aktuell hier recht aktiven Schreibern. Daher die Idee, wenn du die Panasonic nicht umgestellt bekommst, die Fritzbox umzustellen. Du wirst doch sicherlich extern schon IP Telefonie haben, denn ISDN bietet quasi keiner mehr an.

    Die Panasonic kann aber auch direkt SIP extern. Wie wäre es die Kopplung dann direkt per IP zu machen?

    Die rudimentäre, aber vielleicht auch schon hilfreiche Bedienungsanleitung hast du sicherlich schon gelesen? Panasonic KX-NS700 Bedienungsanleitung (Seite 3 von 406) | ManualsLib

    Vielleicht findet man auf ähnlichem Wege auch eine Anleitung wie das mit den Amtseinstellungen funktioniert.