Benötige neue Anlage nach IP Umstellung (5Telefone,4Nummern,Klingel)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Hydro, 11. Dezember 2017.

  1. Hydro

    Hydro Beginner

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag

    Erstmal zu den Fakten:
    aktuelle Telefonanlage: T-Concept XI520
    - Türklingel läuft über die Anlage (Sprechanlage wird allerdings nie benutzt)
    - 10 Nummern vorhanden, aktuell sind 4 in Gebrauch, verteilt auf 5 Telefone
    - alle Telefone sind analog angeschlossen
    Router: FritzBox 7490

    Nach der Umstellung auf IP-Telefonie und einigem Umklemmen (Telefonanlage im Keller, Router im Dachgeschoss), funktioniert Internet wie es soll, beim Telefon klingeln jetzt alle Telefone.
    Ich denke mal, man muss an der Telefonanlage selbst nochmal die Nummern richtig zuweisen, jedoch wird dazu ein PC mit seriellem Anschluss und Windows XP bzw. noch älter benötigt.
    Da ich die Einstellungen lieber selbst vornehme (auch in Zukunft) und keinen Techniker rufen möchte, halte ich es für mich am besten eine neue Anlage zu kaufen, welche ich auch selbst konfigurieren kann.

    Welche Anlage könnt ihr mir für mein Anliegen empfehlen?
    - mindestens 5 Anschlüsse, denke 8 sind gängig?
    - per Notebook über USB/Netzwerkstecker konfigurierbar
    - Türklingel muss funktionieren, Sprechanlage nicht
    die Klingel hat 3 Tasten, welche alle in Gebrauch sind für 3 Wohnungen
    das Kabel was an der jetzigen Anlage angeschlossen ist müsste 4-adrig sein
    - Preisvorstellung habe ich überhaupt keine, die alte haben meine Eltern gekauft und installieren lassen
    denke mal max 400€ ?

    Ich hoffe, ich habe an alles nötige gedacht, habe noch nie was mit Telefonanlagen am Hut gehabt.
    Freue mich auf Antworten

    Grüße
    Andi
     
  2.  
  3. John

    John Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    14
    Hallo. Wenn es Dir nicht nur um etwas Neues geht das Folgende zur Überlegung. Um Einstellungen in der Anlage zu ändern kann man das auch mit einem Telefon machen. Bei einer neuen Anlage müsste bestimmt auch eine neue TFE oder die alte muß durch Ergänzung angepasst werden.
    Die Prozeduren und der Einstieg in die Konfig ist alles in dem Handbuch. Die Zuordnung sind ja nur ein paar Prozeduren.
     
  4. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    211
    Nein. Für die Anlage hat sich nichts geändert, sondern für die Fritz. Die Anlage bekommt ihr ISDN jetzt vom FON S0 der Fritz. In der Fritz müssen die Nummern als "Internetrufnummern" eingetragen werden, und danach muß man sie dem "Endgerät" FON S0 zuweisen. Verteilen tut sie dann die Anlage, wie gewohnt, und anlagenseitig entsprechend auch unverändert. Die Fritz braucht kein XP, die nimmt auch die neueren Windowsse.
     
  5. Hydro

    Hydro Beginner

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @John
    Wäre ja nie drauf gekommen dass man die Anlage über das Telefon konfigurieren kann... funktioniert aber scheinbar nicht bei mir

    @telthies
    Die FritzBox habe ich schon richtig eingestellt. Und die Anlage auch in FON S0 eingestöpselt. Telefon funktioniert auch teilweise.
    Das Problem war. Telefonanlage war immer im Keller, Router immer bei mir im Dachgeschoss.
    Ich bin ja schon stolz, dass ich es geschafft habe das Telefonsignal für den DSL Anschluss und das externe ISDN Signal der Telefonanlage für den FON SO Anschluss nach oben zu bekommen.

    Probleme macht aktuell eigentlich nur mein Telefon und eins meiner Eltern
    Telefon mit meiner Nummer: "A"
    Telefone mit Nummer meiner Eltern: "B1" und "B2"
    - Wird mein Telefon "A" angerufen klingelt mein Telefon, plus Telefon "B2"
    - Egal welche der drei Klingeln gedrückt wird klingelt mein Telefon "A" und Telefon "B2", wird bei meinen Eltern geklingelt geht zusätzlich auch noch "B1"
    - Türsprechanlage und -öffner funktionieren bei mir "A" nicht

    Kurzfristig kann ich die Situation so hinnehmen.

    Es muss also langfristig was an der Anlage umgestellt werden, oder eine neue muss her.
    Neu bedeutet natürlich Kosten (Neue FSE muss wohl auch her) und Arbeit.

    Daher bestell ich mir jetzt erstmal nen USB auf RS232 Adapter, und versuche dann mit meinem Notebook mittels Virtueller Machine und XP irgendwie auf die Anlage zuzugreifen.
     
  6. John

    John Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    14
    Hallo. Alles nur zur Info. Ist bei mir schon lange her aber hab ich noch nie gehabt das Konfig über Telefon nicht geht. Man muß nur den Einstieg in die Konfig richtig machen. Es sind da leicht Fehlbedienungen zu machen wenn man mit einem Schnurlostelefon in Blockwahl arbeitet,
    Natürlich geht es nicht wenn die man nicht die richtige Pin hat. Aber dann geht es mit PC auch nicht.
    Ich habe da so eine Vermutung. In der Anlage hast Du ja nichts ändern können. Trotzdem ist die Zuordnung der TFE nicht wie vorher. Die TFe hat mit der Externzuordnung nichts zu tun. Bleibt eigentlich nur das beim Verlegen der Anlage Anschlüsse der Nebenstellen vertauscht worden sind. Solltest mal probieren ob bei internem Anrufen zu den Nebenstellen alles richtig ankommt wie vorher.
    Wenn wirklich Nebenstellen vertauscht worden sind stimmt darum dann die externe Zuordnung zu dem Standort der App natürlich auch nicht mehr und es klingelt dann an falschen Stellen.
     
  7. Atilla12

    Atilla12 Beginner

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mit dir verstanden
     
  8. borat

    borat Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    4
    Hallo John, ist ja nett das du versuchst dem TO etwas zu helfen, aber .....aus welcher Sprache hast du den deine Antwort mit welchem Tool
    übersetzen lassen ?
    Ich weis das Deutsch eine schwere Sprache ist, aber vielleicht wäre es sinnvoll sein Antwortschreiben auch vor dem Senden einmal durchzulesen.

    Gruss Borat
     
  9. Jars4

    Jars4 Beginner

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Aber XP ist das nicht ein wenig gefährlich wegen fehlenden Updates??
     
  10. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    211
    Daß jemand für Malware extra Fossiltreiber schreibt, ist wohl zumindest für Consumer Malware eher selten ;-)
     
  11. DecaM

    DecaM Beginner

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hasst du denn eine passende Anlage auch gefunden?
     

Diese Seite empfehlen