Comfort Pro an Fritzbox mit Internetrufnummer

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von krimscramer, 7. Februar 2019.

  1. krimscramer

    krimscramer Beginner

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir betreiben eine ComfortPro hinter einer Fritzbox an einem ISDN-Anschluss der Telekom. Das funktioniert soweit alles gut. Heute hatte die liebe Telekom eine Störung: Festnetz tot - Internet lief.

    Für diese Fälle hatte ich vor Zeiten mal eine Internetrufnummer eingerichtet, auf die ich dann alle Anrufe umleiten wollte und die Comfort Pro dann nutzen wollte, als ob nix passiert sei.

    Das klappt leider nicht ganz. Die Fritzbox ist mit der Internetrufnummer verbunden und sollte die ankommenden Anrufe eigentlich mit der Rufnummer als MSN an die ComfortPro weitergeben. In der ComfortPro habe ich diese Rufnummer als MSN angelegt und Telefone zugeordnet.
    Leider klingelt es nur an der Zentrale mit dem Hinweis: Abwurf/ Ziel nicht möglich.

    Hat jemand Ideen?

    Danke!!!!
     
  2.  
  3. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    25
    Hallo. Hat es überhaupt schon einmal so geklappt wie es gedacht war. Ich hab auch keine Konfig aber ich probier es mal ohne.
    Ich würde sagen in der FB ist alles richtig eingestellt. Die Anrufe gehen ja auf dem S0 zur PrO hin. Dann könnte es etwas in der Zuordnung der NSt sein. Testweise kann man ja mal nur eine NSt zuordnen. Damit andere Seltenheiten ausgeschlosen sind.
    Eigentlich werden ja MSN die nicht oder falsch auf dem S0 eingetragen sind in einer Anlage ankommend nicht beachtet. Bei der Pro war das glaube ich etwas anders. Die meldete sich auch auf unbekannte aber weiß dann nicht wohin damit. Da wird dann vielleicht Abwurf ohne Ziel draus. Ich denke vielleicht hast Du sie in der Anlage ja ohne Vorwahl eingetragen. In der FB steht sie unter S0 bearbeiten vielleicht aber mit Vorwahl .Dann sollte sie auch in der Anlage mit Vorwahl sein. Sie muß ja auf beiden Seiten gleich sein.
    Mit oder ohne Vorwahl ist auch vom Anbieter abhängig. Die haben ja in den Boxen beim Einrichten auch Voreinstellungen. Das wars was mir so dazu einfällt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2019
    telthies gefällt das.
  4. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    212
    Hast Du sie eventuell versehentlich auf einem fiktiven externen S0 angelegt, bzw. die Zielapparate fragen dieses Bündel garnicht ab ?
     

Diese Seite empfehlen