Comfort Pro an FritzBox7490, Anrufbeantworter nutzen

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von krimscramer, 30. August 2015.

  1. krimscramer

    krimscramer Beginner

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    seit einigen Jahren betreiben wir eine Comfort Pro Anlage. Alles wunderbar. Seit einiger Zeit setzen wir zusätzlich noch IP-Telefonie für Anrufe in Mobilfunknetze ein. Das geschieht über die vorhandene Fritzbox, da die Konfiguration hier einfacher geschieht (es gab immer Probleme mit den Einstellungen des Providers).

    Ebenso wurde der interne Anrufbeantworter der Comfort Pro genutzt. Dieser schickte eine Email sobald eine neue Nachricht aufgesprochen wurde. Leider haben jetzt die Email Provider auf SSL-Verschlüsselung umgestellt, was die Comfort Pro nicht kann.

    Daher wollte ich jetzt den eingebauten AB der Fritzbox nutzen.

    Problem jedoch: Wie kann ich den internen AB der Fitzbox von der Comfort Pro aus erreichen? Die Wahl von **600 funktioniert nicht. Die Wahl von 0**600 ebenso nicht.

    Hat jemand eine Idee?
    Danke!
     
  2.  
  3. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    54
    Hallo. Ist in der Pro Amtsbelegung manuell oder automatish eingestellt?
     
  4. bubblegun

    bubblegun Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    9
    Weil auch meine Kameras da Probleme machen, hab ich mir dafür einen MAilserver auf meinem NAS eingerichtet. Der leitet die eingegangenen Mails per SSL dann an die richtigen Empfänger weiter.
     
  5. krimscramer

    krimscramer Beginner

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ok. jetzt out ich mich wahrscheinlich als absoluter "Keine Ahnung". Die Amtsbelegung ist "Externbelegung spontan". Meinst Du das?

    Mailserver auf NAS?? Wie kann ich das machen? Doch nicht auf der NAS von der Fritzbox, oder? Es ist noch eine NAS im Netzwerk (Segate MyBook Live Duo), kann die das???

    Danke!!!
     
  6. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    221
    das hat er wohl gemeint, und das bedeutet, daß Du normalerweise aus der Anlage sofort ins Amt wählst, bzw. wenn Du * vorwählst die Anlage denkt es soll intern bleiben, d.h. wenn Du **600 eingibst, sucht die Anlage in sich eine Nebenstelle *600 (bzw. denkt, Du willst eine Wahlwiederholung machen, die kann man an dieser Anlage glaube ich auch mit ** machen). Was ich aus Deiner Beschreibung noch nicht herauslese: wie sind denn Anlage und Fritzbox zueinander geschaltet - habt Ihr einen Nicht-mehr-ISDN-Amtsanschluß und die Fritzbox spielt jetzt "ISDN" für die Anlage, d.h. sitzt in Richtung Amt vor der Anlage ?
     
  7. krimscramer

    krimscramer Beginner

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Anlage sitzt hinter der Fitzbox, d.h. folgende Reihenfolge:

    ISDN-Leitung, Splitter, Fritzbox (Telefon und DSL), Comfort Pro an S0Bus, i.d.R. Systemtelefone an Comfort Pro
     
  8. krimscramer

    krimscramer Beginner

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    aus meiner Sicht muss ich daher eine "0" wählen, um aus der Comfort Pro rauszukommen und in die Fritzbox rein. Jedoch ist es dann unzulässig "**" zu wählen.
    ???
     
  9. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    54
    Hallo. Ich habe es so verstanden. Die Pro ist an den internen SO der FB geschaltet und sie bekommt Amt über die FB. Nur dann gilt das Folgende. Wie ich es sehe. Dein Weg ist so. Du belegst beim abheben Amt ist gleich S0 der Fritz Box. In der FB bekommst du auch sofort Amt. Dein ** bringt Dich zurück in die Pro intern. Dort gibt es keinen AB bei 600. Das Rückschalten mit **von Extern muß in der FB passieren und dort dann die 600. Versuche mal . Abheben, **,0, ** 600. Mal langsam. ** ist zurück in pro, 0 ist Amt in Pro und ist gleich Amt aus FB,**600 ist dann AB in Fritz. Ich denke so könnte es klappen . Einen Versuch ist es wert.
     
  10. krimscramer

    krimscramer Beginner

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Treffer durch Tüfteln???

    :)))

    Habe gerade ein wenig rumgetüftelt, und...??

    Die Comfort Pro hat unter Telfonie/Leitungen/Leitweg/Externleitung den Punkt "eigene Vorwahl". Den Haken habe ich rausgenommen und scheine nun die Fritzbox zu erreichen.
    Muss morgen mal im laufenden Betrieb schauen, wie sich das auswirkt..

    bin gespannt....
    Danke!