CTI-Client für Linux?

Dieses Thema im Forum "Software und Schnittstellen" wurde erstellt von retrofreak83, 23. Juli 2017.

  1. retrofreak83

    retrofreak83 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    14
    Guten Tag allerseits,

    ich habe eine PXE-Umgebung mit einigen Arbeitsplätzen in der Wartung -- auf Linux-Basis, allein schon deswegen, weil ich das mit quasi musealer Hardware machen kann.
    Ich würde dort gerne Telefonie, sprich CTI, integrieren.
    Ich hatte vor ein paar Jahren schonmal recherchiert und das einzige Produkt das ich finden konnte nannte sich "IXI-PCS". Die sind aber von ESTOS übernommen worden und weisen freundlich darauf hin, das ihr Produkt eingestellt ist und man doch die Produkte der Firma ESTOS kaufen solle (die es natürlich nicht für Linux gibt).
    Hat da jemand vielleicht Hinweise für mich?
     
  2.  
  3. Koppelfeld

    Koppelfeld Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar.

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    28
    Hi,

    Die CTI soll welche Telephonanlage ansprechen ?
    Ich habe da eine ungute Vorahnung ...
     
  4. retrofreak83

    retrofreak83 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    14
    Vorhanden wäre eines der Lieblinge, eine HiPath 3500 V9, mit LAN-Baugruppe HG1500. Ich wäre aber auch für Asterisk-Schweinereien dazwischen zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2017
  5. retrofreak83

    retrofreak83 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    14
    Gibts hier keine Ideen? Das wäre sehr schade :-/
     

Diese Seite empfehlen