Eumex 800 V MSN auf S0 legen

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von sebimi, 5. Januar 2012.

  1. sebimi

    sebimi Beginner

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    ich habe hier eine Eumex 800V TK-Anlage, an deren internen S0-Anschluss ein ISDN-Telefon TPX722 hängt. Das Heraustelefonieren geht wunderbar, nur wenn die Rufnummer der MSN1 angerufen wird klingelt das Telefon nicht.

    Am Telefon selber wurde schon, wie in der Anleitung beschrieben, die MSN eingestellt.

    Wo muss da noch etwas konfiguriert werden? Hat da jemand eine Idee?

    Vielen Dank schon mal für mögliche Antworten!

    Gruß
     
  2.  
  3. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    211
    Soll ich das jetzt so verstehen, daß das Telefon auf den anderen MSN klingelt, nur auf der ersten nicht ?

    Was genau heißt die MSN ? - ist beachtet worden, daß hier nicht die Amts-MSN, sondern die Rufnummer am internen S0-Bus einzugeben ist ?

    Ja, die Bedienungsanleitung hat eine Idee: natürlich muß auch die Anrufverteilung so eingestellt sein, daß das Telefon mitklingelt (default vermutlich MSN1 = Team00 = 10/11/20).
     
  4. sebimi

    sebimi Beginner

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das Telefon klingelt bei keiner der 3 MSN zugewiesenen Telefonnummern.

    Ich bin leider noch etwas neu auf dem Gebiet, deshalb verzeih meine Nachrfragen ;)

    Die Rufnummern Vorwahl+Telefonnummer1-3 werden doch in der TK-Anlage den Nebenstellen zugeordnet MSN1-3. Und Am Systemtelefon/Isdntelefon wurde die MSN1 ausgewählt.
     
  5. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    211
    Nein, da wird garnix verziehen, Zero Tolerance, Klassenkeile - sofort !!!

    Also, das Thema MSN ist eine typische Anfängerfalle. "MSN" bezeichnet aus Sicht der Anlage zum Amt hin die Nummer, die auf die Vorwahl folgt, also bei 0815/4711 nur "4711". Aus Sicht des Telefons bedeutet "MSN" die Nummer, unter der es von der nächsthöheren Netzebene erkannt wird. Wird das Telefon direkt am NTBA betrieben, ist also hier auch wieder im Beispiel "4711" gemeint, weil das Telefon dann direkt mit der Vermittlungsstelle kommuniziert. Hängt das Telefon jedoch am internen S0-Bus der Anlage, ist deren interner Rufnummernplan maßgeblich. So hat das Telefon also z.B. die "MSN" "20". Schließt man es an und gibt eine falsche MSN ein (die Amts-MSN ist in diesem Sinne falsch, wenn es an einer Anlage hängt), wählt es ohne sich per MSN zu identifizieren heraus, und in der Vermittlungsstelle ("Amt") wird dann automatisch die erste MSN des Anschlusses eingesetzt. Ankommend reagiert es dann nicht, weil die Anlage es mit der "falschen" MSN nicht erkennt. Gerufen werden kann es sowieso nur, wenn es in die Anrufverteilung eingetragen ist. Wenn Du das im Konfigurationsmenu nicht findest, gib dem Telefon die MSN 20 und nenne auch den ersten S0-Teilnehmer so. Default dürften bei diesem Anlagenmodell immer die 10, 11 und 20 alle Rufe abbekommen.
     
  6. sebimi

    sebimi Beginner

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal vielen Dank für die Bemühung und Erklärung, ist für einen Anfänger wirklich etwas verwirrend. Ich hab immerhin schon mal die Eumex so konfigurieren lassen, dass sie im LAN hängt und ich nun auf der Oberfläche nachschauen kann.

    Derzeit ist die Anlage wie folgt konfiguriert.

    Unter ISDN Rufnummern sind alle 3 Rufnummern des Anschlusses ohne Vorwahl aufgeführt:

    MSN1: 123456
    MSN2: 123457
    MSN3: 123458

    Bei MSN1: 123456 soll das Systemtelefon am internen S0-Bus klingeln.

    Bei Telefonie / Anrufzuordnung ist ISDN: 123456 10,11,20,21 zugeordnet

    Dem internen S0 sind die Anschlüsse 20 bis 27 zugeordnet-
    .
     
  7. starkstrom

    starkstrom Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    11
    einfach die 20 am ISDN Telefon bei MSN 1 einstellen und MSN 1 auf aktive setzen.. dann müsste es gehen :)

    Dann Klingelt am ISDN Telefon die MSN 1 von der Anlage...
     
  8. sebimi

    sebimi Beginner

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    So, vielen Dank an Euch beide. Es war schlichtweg falsch am Systemtelefon konfiguriert. Geht jetzt wunderbar. Und ein bisschen mehr Verständniss habe ich auch dazugewonnen :)
     
  9. sebimi

    sebimi Beginner

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    ich stehe mit der Eumex 800 V jetzt vor einem weiteren Problem, oder auch nicht.
    Am externen S0-Anschluss, der ja laut Eumex-Anleitung direkt mit dem ISDN NTBA verbunden ist, wurde per Kabel eine NFN-Wandbuchse verbunden. Dies wurde vom Hauselektriker gemacht.

    Ist es überhaupt möglich, diesem Anschluss jetzt eine feste Faxnummer zuzuteilen und welche Art von Endgeräten kann man überhaupt dort anschliessen? Denn wenn ich das richtig verstehe, dann schleußt die TK-Anlage diese Leitung doch einfach nur durch, oder nicht?
     
  10. starkstrom

    starkstrom Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    11
    Du kannst entweder an den internen S0 Bus ein ISDN Faxgerät anschliessen oder an die 8 Analogen a/b-Ports ein Analoges Fax Anschliessen.
    Du darfst an der Ersten TAE (Monopol TAE) wo der Ntba eingesteckt ist kein Fax oder Telefon anschliessen.An der TK Anlage kannst du dann eine von deinen MSN auf einen a/b Port legen.
     
  11. sebimi

    sebimi Beginner

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Sowas hatte ich mir ja fast gedacht :-\
    Für was ist dann dieser externe S0 Anschluss da? Nur interessehalber?
     
  12. starkstrom

    starkstrom Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    11
    Du meinst die 2 Externen S0 am NTBA oder ? Weil deine Anlage hat nur einen Externen S0 da ist ja jetzt dein NTBA angeschlossen.
     
  13. sebimi

    sebimi Beginner

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Interpretationsfehler meinerseits. Danke dennoch für die Antwort :) Dann muss ich mal schauen, dass das Gerät an einen analogen Anschluss kommt.
     
  14. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    211
    Ich wundere mich, wie die Kollegen darauf überhaupt etwas antworten können, ich verstehe da nur Bahnhof (und auch den nur von der Regionalbahn).
     
  15. sebimi

    sebimi Beginner

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das liegt daran, dass ich nur Bahnhof geschrieben habe, weil ich leider nicht vor Ort bin und das anhand von Fotos bearbeiten muss, man mir das auch noch falsch beschrieben hat und der Kollege starkstrom einfach eine allgemeingültige Antwort gegeben hat, die meinen Denkfehler auch schon aufgedeckt hat :)
     
  16. 8818freak

    8818freak Urgestein

    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    58
    ich liebe bahnhöfe dieser art ;D
     

Diese Seite empfehlen