firmware ST30 und ST31

Dieses Thema im Forum "Software und Schnittstellen" wurde erstellt von micha2019, 21. Mai 2019.

  1. micha2019

    micha2019 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Ich möchte gerne mein ST30 und ST31-Telefon (agfeo Systemtelefon) updaten. Laut Gebrauchsanweisung kann man dies über den Update-Server von agfeo tun. Leider erhalte ich immer wieder "Timeout".

    Die Nummer ist die richtige. Laut Hotline könnte es daran liegen, dass ich nicht direkt am ISDN-Anschluss, sondern über die Fritzbox gehe.

    Hat jemand eine Idee, wie ich trotzdem updaten kann?
     
  2.  
  3. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    44
    Hallo.
    Wenn es S0 Telefone sind nehm sie und steck sie bei einem an der noch einen ISDN Anschluss hat.
    Ich hab das auch schon mal bei einem Sinus PA gemacht.
     
  4. micha2019

    micha2019 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    gute Idee, die sicherlich auch funktioniert. Leider kenne ich niemanden, der einen ISDN-Anschluss hat.

    Gibt es einen "öffentlichen" Telefonanschluss (so wie früher die Internetcaffees)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2019
  5. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.353
    Zustimmungen:
    220
    Das klingt nach mangelndem durchgeschaltetem D-Kanal des FON S0.
     
  6. micha2019

    micha2019 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    5
    Wahrscheinlich. Ist ja auch ein Anschluss von Unitymedia, der über die Fritzbox an meine agfeo geht.
     
  7. tobiasr

    tobiasr Urgestein

    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    65
    D-Kanal ist bei einer Firmware eher uninteressant. Die wird über den b-Kanal übertragen. Jetzt wird allerdings VoIP typisch idr etwas weggelassen (z.B. die Stille), was zu fehlerhaften Übertragung führt.

    Und viel entscheidender ist das Fehlen der Dienstekennung. Denn nur wenn die korrekt ist, nimmt der Server den Ruf an.
     
    telthies gefällt das.
  8. retrofreak83

    retrofreak83 Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    41
    Aber nur dann, wenn der Provider bzw. der Router keinen clearmode unterstützt. Wenn er das tut, funktionieren Übertragungen, insb. mit X.75, weitestgehend problemlos.
     
  9. micha2019

    micha2019 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    5
    ok. Was kann ich also tun, um das Firmwareupdate durchzuführen?
     
  10. retrofreak83

    retrofreak83 Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    41
    Wenn es denn dann wirklich daran liegt, dass der Server einen speziellen Service Indicator erwartet, dann hast du keine Chance. Bzw. sollte Agfeo dann vielleicht auch einen Tipp haben.
     
  11. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    44
    Hallo. Kannst ja auch mal bei Google suchen. Update Agfeo ST30. Da ist auch was dabei.
     
  12. micha2019

    micha2019 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    5
    Die Suche "Update Agfeo ST30" bei google half mir leider nicht weiter.

    Agfeo meinte, ich sollte die Dateien (Tksuite remote, Firmware und tkflash) runterladen und einen eigenen Updateserver installieren. Leider finde ich nur das Programm tkflash.
     
  13. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    44
    hallo. Dann mach Pincode de
     
  14. micha2019

    micha2019 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    5
    hallo, leider habe ich dort niemanden erreicht.

    Bringen die X31-Einstellungen auf der agfeo etwas?
     
  15. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    44
    Da gehts ja um Agfeo. Ich hatte auch gedacht Du suchst dort im Forum mal nach Update ST30.
     
  16. micha2019

    micha2019 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    5
    genau, um die Systemtelefone ST30 und ST31 von agfeo.