Hilfe bei Analogtelefon an FritzBox

Dieses Thema im Forum "Festnetz- und Schnurlostelefone" wurde erstellt von Leon.M, 10. Februar 2021.

  1. Leon.M

    Leon.M Beginner

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!
    Ich habe mich gerade angemeldet in der Hoffnung, dass mir hier jemand helfen kann :)

    Ich habe ein altes Beocom 2000 (von 1986) Analogtelefon, was ich nun (bisher vergeblich) versuche an meiner Fritz Box 7530 zu betreiben.

    Wie das funktionieren "müsste" ist mir klar: Rufnummer ist eingerichtet im Fritz OS, der Assistent führt mich bis zu dem Punkt, an dem das Telefon klingeln müsste - was es nicht tut. Ich bekomme zu keinem Zeitpunkt ein Freizeichen. Ich habe testweise das Telefon einmal per TAE und einmal per RJ11 Stecker angesteckt - kein Erfolg, bleibt alles stumm, kein Freizeichen, kein Klingeln wenn die Fritz Box versucht es einzurichten.

    Ich kann nicht ausschließen, dass das Telefon einen Defekt hat - sicher weiß ich nur, dass ich nun durch Besorgen einer speziellen 3,5V AA Batterie schonmal das Display funktioniert, Rufnummern lassen sich einspeichern etc.

    Hat jemand eine Idee, was ich noch versuchen könnte?

    Ich bedanke mich herzlich im Voraus, beste Grüße,
    Leon
     
  2.  
  3. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    62
    Hallo.
    Es gibt bei den Schnüren mit Westerstecker fürs Telefon zwei unterschiedliche Belegungen der Pins im Stecker.
    Bei der FB ist die RJ11 Buchse so belegt das die beiden mittleren Pins im Stecker das Signal aus der FB erhalten.
    Ich weiß nicht was der App braucht aber wenn er die Pins rechts und Links neben den Mittleren beiden braucht kommen die nicht zusammen.
    Am besten geht es dann mit einer von den beiden TAE Schnüren.
    1. Telefonanschlusskabel TAE-F auf RJ11 (6/4) Belegung Telekom / Siemens Farbe schwarz (Kommunikation) - kab24.de
    2. Telefonanschlusskabel TAE-F auf RJ11 (6/4), Belegung International (Kommunikation) - kab24.de
    3 TAE-F Anschlusskabel 3 m auf RJ11 (6P4C) Stecker Universalbelegung (Kommunikation) - kab24.de
    Ob es daran liegt kann man von hier auch nicht sehen aber ist oft das Problem.
    Vielleicht hast Du ja noch die Originalschnur und kannst schauen welche Pins belegt sind. Ist ja etwas durchsichtig der Stecker.
     
  4. Leon.M

    Leon.M Beginner

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Danke für Deine Antwort, dann werde ich wohl weitere Kabel ordern müssen. Ich kann leider nicht sagen, ob die mitgelieferte Schnur das Original ist.

    Noch eine kurze Ergänzung, da ich gerade in einem anderen Forum darauf aufmerksam gemacht wurde: ich habe diese Frage in einem weiteren Forum gepostet (ip phone Forum), wenn ich damit unwissentlich gegen Forenregeln verstoßen habe, tut es mir Leid. Danke dennoch für die bisherigen Antworten.
     
  5. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    227
    dank verlinke doch bitte zum Zwilling ;-)
     
  6. Leon.M

    Leon.M Beginner

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    telthies gefällt das.
  7. John

    John Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    62
    Hallo.
    Wenn Du meinen Link meinst hast Du Dich wohl versehen.
    Dein Link ist ein Kabel mit TAE N Stecker. Das ist eigentlich für Zusatzeinrichtungen zB Anrufbeantworter.
    Hat aber die Belegung auf Pin 2 und 5.
    Vielleicht hat die FB bei Fon auch eine Universalbuchse und es passt beides.
    Wenn man aber am Stecker seilich mit einem scharfen Messer die Codiernasen entfernt kann man ihn auch in eine TAE F Buchse stecken.
    Mit dem Messer dünne Schichten abschaben.
    Wenn Dein vorhandenes Kabel jetzt die Belegung Pin 3 und 4 unterstützt hättest Du beides.
    Ich hatte darum extra das Universalkabel auch gelinkt weil es für beide Möglichkeuoiten passt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2021
    telthies gefällt das.
  8. Leon.M

    Leon.M Beginner

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo nochmal,
    Danke John für Deinen Hinweis. Die FritzBox hat glücklicherweise einen Universalanschluss, ich musste nichts nachfeilen. Das Kabel kam gerade an und es funktioniert! Über die FritzBox kann ich das Telefon nun einrichten, es läuft.
    Ganz herzlichen Dank nochmal für Deine/Eure Hilfe!!