Mobilteil bei der Octopus F200 anmelden

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von PetraH65, 7. Oktober 2019.

  1. PetraH65

    PetraH65 Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Schwägerin möchte ein Festtelefon durch ein Mobiltelefon ersetzen. Laut Auskunft der Telekom sind alle 4 analogen Plätze der Telefonanlage belegt, so dass ein kabelgebundenes Telefon weichen muss.

    Wie aber mache ich der Telefonanlage das Mobilteil bekannt - sprich: wie kann ich auf die Octopus F200 zugreifen?
    Über den Arbeitsplatz und die IP-Adresse funktioniert es nicht, auch nicht über den IE-Browser.
    Pinge ich die IP-Adresse an, so kommt die Meldung ".... nicht erreichbar".

    Ich vermute, dass die auf der Anlage vermerkte IP-Adresse nicht korrekt ist?

    Ist mein Vorgehen grundsätzlich richtig, oder funktioniert es mit einer Octopus 200F anders? Gibt es da eine separate Software?

    HG
    Petra
     
  2.  
  3. tobiasr

    tobiasr Urgestein

    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    65
    Hallo,

    wenn du ein analoges Telefon (von denen es an einer F200 idr. eher keine gibt), gegen ein Schnurloses ersetzt, musst du an der TK-Anlage nichts ändern.

    Von analogen schnurlosen Telefonen kann ich aber grundsätzlich nur abraten. Insbesondere, wenn man sich an einer Octopus F200 (Hipath 3350) den Anschlusstyp fast beliebig auswählen kann.

    Ich empfehle da eher eine ISDN Basis (Gigaset SX255) oder eine integrierte Basis (Siemens BS3/1 mit CMA Modul). Die integrierte belegt einen Port für ein Systemtelefon (Optipoint/Openstage) und kann auf bis zu 3 Basisstationen erweitert werden (größerer Aktionsradius), bringt ein internes Telefonbuch und Anrufliste, Anzeige der Namen anderer Teilnehmer, etc.

    Zum Programmieren: Idr hängt sich die IP Schnittstelle "LIM Baugruppe" auf. Ein Neustart (auch warm, also Blendenschalter neben der MMC Kart kurz drücken) reicht idr. aus die Baugruppe zu resetten. Alternativ kann man auch über das Programmiertelefon (Port 1 oder 2) über *95 in entsprechenden unter-Untermenü den IP Typ von LIM auf HIP und zurück stellen. Das startet die IP Baugruppe ebenfalls neu.

    Du brauchst allerdings keinen Webbrowser, sondern den Kundenmanager (den du dir bei der Telekom herunterladen kannst).
     
    PetraH65 gefällt das.
  4. PetraH65

    PetraH65 Beginner

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    oh jeeeee - ich weiss schon warum ich "keine Telefonanlagen mag" :confused:

    Ich glaube das muss ich später nochmals in Ruhe nachlesen ...... Ganz lieben Dank