Telekom Comfort P500 an Fritzbox 7362 SL anschließen/ dadurch bessere Sprachqualität als FritzFonApp

Dieses Thema im Forum "Aufbau und Verkabelung" wurde erstellt von sasa, 27. Februar 2019.

  1. sasa

    sasa Beginner

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Telefonanlage Telekom Comfort P500 an Fritzbox / wegen schlechter Sprachqualität FritzFonApp


    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    Kann ich unkompliziert das Comfort P500 an meine Fritzbox 7362 SL anschließen oder macht das keinen Sinn (Anlage zu alt). Wie muss ich vorgehen?

    Situation:

    - VDSL 50/10 mbit von O2

    - FRITZ!Box 7362 SL steht im HWR

    - CAT7 Verkableung von HWR zum Büro

    - Comfort Pro S wäre auch noch vorhanden

    Zudem habe ich schlechte Sprachqualität mit der FritzFonApp.

    Wird mit der Anlage die Sprachquali verbessert oder liegt das am DSL-Anschluss?

    Kann ich die Einstellungen der FritzFonApp optimieren?


    Danke

    VG

    sasa
     
  2.  
  3. retrofreak83

    retrofreak83 Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    31
    Aus der Bedienungsanleitung für die Comfort Pro-Telefonreihe:
    "
    Hinweis: Die IP-Systemtelefone Comfort Pro P 300 IP und Comfort Pro P 500 IP
    können nur am Kommunikationssystem Comfort Pro betrieben werden.
    "
    Das Comfort Pro P 500 (ohne IP) ist ein Zweidraht-Systemtelefon, das ist nochmal viel systemspezifischerer.

    Wenn dann müssen die Endgeräte auch an der TK-Anlage betrieben werden.
     
  4. sasa

    sasa Beginner

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    das hatte ich dazu gelesen..
    ""Darüber hinaus kann die Comfort Pro S auch für konventionelle Telefonie genutzt werden""...

    Aber wie gesagt, mir waere es auch recht, wenn ich das P500 irgendwie direkt anschließen könnte oder geht das def. nicht?
     
  5. retrofreak83

    retrofreak83 Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    31
    Ich verstehe deine Frage nicht. Du zitierst, dass die TK-Anlage für konventionelle Telefonie genutzt werden kann (was irgendwie klar ist). Du willst doch aber die Systemtelefone direkt an deine Fritzbox anschließen, das geht nicht.
     
  6. sasa

    sasa Beginner

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich das Comfort P500 an meine Fritzbox 7362 SL anschließen?
    wenn ja wie?

    ...also nur ueber den Umweg mit der Pro S?
     
  7. retrofreak83

    retrofreak83 Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    31
    Zum dritten mal: Nein, da das Up0 ist und sowas die Fritzbox nicht hat.
     
  8. sasa

    sasa Beginner

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke.
    also kann ich das Telefon sowie die Pros S Anlage genrell nicht mehr nutzen - was schlägst Du fuer eine Alternativevor, auch im Hinblick auf die Sprachqualität? => DECT Mobilteil oder (?)- Anlage via CAT zu verbinden?
     
  9. retrofreak83

    retrofreak83 Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    31
    Du hast zwar ganz viel geschrieben was du alles so rumliegen hast, aber nicht, was du brauchst. Also wieviele Endgeräte welchen Typs bspw.
    Was genau meinst du mit "schlechter Sprachqualität"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2019
  10. sasa

    sasa Beginner

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    1x Telefon im Arbeitszimmer

    "schlechter Sprachqualität"
    => Gespräch ist nicht klar und kommt etwas hallend beim Gegenüber an
    Wobei die negative Beeinflussung (gefühlt) auf einem Apple Gerät gravierender ist als auf dem Android-Handy
     
  11. retrofreak83

    retrofreak83 Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    31
    Klar/nicht klar etwa so?
     
  12. sasa

    sasa Beginner

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    kann dazu nicht 100%ig JA oder NEIN sagen, aber das kommt dem schon nahe
     
  13. retrofreak83

    retrofreak83 Regelmäßig anwesend

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    31
    Dann wäre es so, dass dein(e) Gesprächspartner keine HD-Telefonie unterstützt. Generell funktioniert das providerübergreifend noch nicht so soll, O2 ist jetzt auch nicht sooo stark verbreitet. Im Zweifel mal intern testen. Dazu kannst du ein SIP-Telefon deiner Wahl anschaffen. Kabelgebundene Systemtelefone unterstützt die Fritzbox eh nicht. Also mal bei Yealink, Snom, Polycom umschauen.
    Ob die Comfort Pro S HD-Telefonie könnte, weiß ich nicht.
     
  14. sasa

    sasa Beginner

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, da wir z.Zt. nur die Handy mit der Fritz-FON-APP nutzen und das Ergebnis hatten, sind wir dbzgl. als Fehlerquelle ausgegangen.
    Hatten halt die Hoffnung bei Einsatz eines "Standtelefons" eine bessere Gesprächsqualität zu erhalten.

    Der Angerufende hat ein UNIFY (unify cp600)=> das soll HD haben
     

Diese Seite empfehlen