Welches Festnetz-Tel gleicht einem SmartPhone? Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Festnetz- und Schnurlostelefone" wurde erstellt von ottoffm, 1. Februar 2017.

Schlagworte:
  1. ottoffm

    ottoffm Beginner

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Eine Frage an die Profis. Ich stand mit Festnetztelefonen schon immer auf Kriegsfuß. Irgendwelche #- oder *-Kombinationen zu drücken ... seltsame Menüführungen vermiesen mir schon die einfache Wahlwiederholung.

    Welches Festnetztelefon ist so logisch und einfach zu bedienen wie ein SmartPhone?
    Hat jemand eine Empfehlung für mich? Es sollte Schnurlos sein und einen AB haben.
     
  2.  
  3. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    211
    Bei Festnetztelefonen ist das üblich, das Wischen durch ein Joystickmenu zu "ersetzen".
    Schau´ doch mal, ob Dein Smartphone als IP-Telefon arbeiten kann, und ob Dein Festnetzzugang es als WLAN-Client annähme.
    Dann hätte das Smartphone zuhause Festnezempfang & (soweit es den Account nutzt) Festnetztarif, AB wenn man nicht im Festnetz ist macht evtl. auch die Fritzbox oder was der Konsument eben heute so zuhause hat.
     
  4. retrofreak83

    retrofreak83 Schon ein paar Mal da gewesen

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    14
    Also ich erinnere mich nicht, wann ich das letzte mal "#- und *-Kombinationen" benutzen musste. Und die Wahlwiederholung liegt bei meinen DECT-Mobilteilen mindestens auf einem Softkey.

    Aber um konkret noch auf deine Frage zu beantworten: Gigaset hat ein Android-basiertes DECT-Mobilteil am Markt:
    Gigaset SL930A DECT Schnurlostelefon kaufen[/QUOTE]
     
  5. mmg

    mmg Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    7
  6. Pumpernickel

    Pumpernickel Beginner

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0


    Warum nicht gleich das eigene Smartphone als Haustelefon nutzen? Stichwort Homezone.
     

Diese Seite empfehlen