Zieltastenbelegung Auerswald 5020/Comfortel 1500 zentral festlegen?

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von frankcologne, 25. Januar 2014.

  1. frankcologne

    frankcologne Beginner

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ist es möglich die Zieltastenbelegung der comforttel 1500 mittels der Anlage 5020 zentral zu vergeben?
    Wäre praktisch..._)
    Lg frank
     
  2.  
  3. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.364
    Zustimmungen:
    220
    bei Systemtelefonen - auch solchen, die alternativ nichtproprietär betreibbar sind - ist das der normale Weg.
     
  4. frankcologne

    frankcologne Beginner

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    kack Werbung hier nervt und die Navigation des Forums ist na ja..:)
    ok und wie geht das denn dann?
     
  5. tobiasr

    tobiasr Urgestein

    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    76
    Erstmal zu deiner Äußerung gegenüber des Forums. Du solltest froh sein, dass ich der Betreiber bereit erklärt, dir kostenlos die Möglichkeit zu geben dich an Experten zu wenden.
    Und als Werbung in Content Werbung statt dieser nervenden Layer nutzt.

    Zum Problem: Bei Auerswald geht das nicht. Dafür gibt es die relativ gut zu bedienende Java Software Comfortel als Download im Auerswald Service Center.
     
  6. frankcologne

    frankcologne Beginner

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    sorry, aber die Google Werbung ist mehr als doppelt so groß wie die Navigationsbuttons. Aber egal.
    Na ja, ich hab das "Comfortel Set" inzwischen gefunden, installiert und über USB an ein Comfortel 2500 angebunden. Über die Telefonanlage funktioniert das nicht, das ist korrekt und man muss sich also einer weiteren Applikation behelfen, die dann netterweise die Tastenbelegung (verschwenderisch aber korrekt) auf einer DINA4 Seite ausdruckt. Nun....mein Wochenende ist gerettet aber ... ich denke ich sollte dieses Auerswald-zeugs bald mal gegen eine modernere Anlage austauschen.
     
  7. reini5555

    reini5555 Urgestein

    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    52
    Ja die ist Gewöhnungsbedürftig,
    sonst kannte ich bisher nur die richtigen TK Hersteller, aber leider hatte sich vor Weihnachten ein Kumpel so ein Teil mit Telefonen geschossen.
    Schon allein die einfachsten Dinge brauchen eine Ewigkeit bis die in der Anlage sind.
    Für große Anlagen wie ich sonst Programmiert habe, ein Unding was sich da mancher Soho Hersteller leistet.
     
  8. telthies

    telthies Urgestein

    Beiträge:
    8.364
    Zustimmungen:
    220
    Ich sachma, da habt Ihr beide Recht. Wer professionelle TK-Systeme (einzurichten) gewöhnt ist, der staunt über die Zeit zum Einrichten von SOHO-Kisten Bauklötze, das könnte schneller gehen. Aber bitte nicht mittels einer "Plug & cry" Konfig-Software-Kastration wie bei der Vereumelung im Original ganz ordentlicher Elmegs ;-) Zum Hersteller Auerswald muß ich allerdings sagen, daß ich dessen Engangement, das Image der mit "A" anfangenden deutschen TK-Anlagen-Hersteller zu heben, recht beachtlich finde. Und: nach meinem Blick auf die Website von frankcologne stimme ich zu, daß eine SOHO-Kiste hier ein bißchen zu tief gegriffen ist. Da fiele mir gebraucht Geeigneteres ein.